Aktuelle Zeit: Sa 21. Mai 2022, 09:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mo 15. Dez 2008, 21:09 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 17:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
da hast du absolut recht,mana,hab genau deine einstellung zu dem thema

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 15. Dez 2008, 21:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 13:09 
Mana hat geschrieben:
Ne kleine Diskussionsrunde zum Thema starke Frauen!
Sind starke Frauen ein Männerschreck oder finden doch manche Gefallen daran?
Was ist in euren Augen eine "starke Frau"? Was macht sie aus? Charakterlich, in der Praxis, Eigenschaften?!


Selbstständigkeit darf auch ned fehlen. z.B wenn bestimmte Aufgaben zu erledigen sind wie beispielsweise ein Besuch in irgendeinem Amt oder ähnliches, das darf keine große Herausforderung sein und spielendleicht von der Hand gehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 14:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Dez 2008, 19:12
Beiträge: 34
Wohnort: NRW
Ich glaube zu einer starken Frau gehört mehr als das pflichtprogramm abzudecken.
Sowas sollte wohl jeder Mensch können. Oo

Wie siehts aus mit Dingen die angeblich "Männersachen" sind?
Auto heil machen, Reifen wechseln, Instandhaltung der Wohnung (und nein ich mein nicht putzen)
Was ist wenn die Frau das Haupteinkommen nach Hause bringt und "Mann" ne Gehaltsstufe drunter ist?!
Wenn der Mann auf Nachwuchs aufpassen soll wenn Mutti beruflich unterwegs ist?
=D Männer Hölle oder akzeptabel?

_________________
AB? Ja mai gibt's da nichts von Ratiopharm BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 15:26 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 19:26
Beiträge: 34
Mana hat geschrieben:
Ich glaube zu einer starken Frau gehört mehr als das pflichtprogramm abzudecken.
Sowas sollte wohl jeder Mensch können. Oo

Wie siehts aus mit Dingen die angeblich "Männersachen" sind?
Auto heil machen, Reifen wechseln, Instandhaltung der Wohnung (und nein ich mein nicht putzen)
Was ist wenn die Frau das Haupteinkommen nach Hause bringt und "Mann" ne Gehaltsstufe drunter ist?!
Wenn der Mann auf Nachwuchs aufpassen soll wenn Mutti beruflich unterwegs ist?
=D Männer Hölle oder akzeptabel?


Das wäre ein Traum!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 15:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
von mir aus darf die frau gerne reifen wechseln, und das haus instand halten :lol:
sie darf auch gerne mehr verdienen als ich(ist schon mehr geld da) :lol:

wenns nach mir geht haben wir keinen nachwuchs :mrgreen:

so gesehen hätte ich absolut keine probleme mit einer starken frau

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 17:24 
Mana hat geschrieben:

Wie siehts aus mit Dingen die angeblich "Männersachen" sind?
Auto heil machen, Reifen wechseln,


Das wäre dann keine starke frau sondern eher eine lesbische. :D


Mana hat geschrieben:
Ich glaube zu einer starken Frau gehört mehr als das pflichtprogramm abzudecken.
Sowas sollte wohl jeder Mensch können. Oo

Wie siehts aus mit Dingen die angeblich "Männersachen" sind?
Auto heil machen, Reifen wechseln, Instandhaltung der Wohnung (und nein ich mein nicht putzen)
Was ist wenn die Frau das Haupteinkommen nach Hause bringt und "Mann" ne Gehaltsstufe drunter ist?!
Wenn der Mann auf Nachwuchs aufpassen soll wenn Mutti beruflich unterwegs ist?
=D Männer Hölle oder akzeptabel?
[/quote]

Tja dann wird die halt zu einer Sugar Mama, soll ja auch praktisch sein. :ugeek:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 18:41 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 17:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
was is eine sugar mama?wikipedia gibt keine echte auskunft darüber

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 18:46 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Dez 2008, 14:38
Beiträge: 4
gaby hat geschrieben:
was is eine sugar mama?wikipedia gibt keine echte auskunft darüber



http://de.wikipedia.org/wiki/Sugardaddy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 19:04 
ja genau, jede frau die weiss wie man ne glühbirne auswechselt und mehr geld als ihr partner verdient, hält ihn automatisch auch aus. :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 19:13 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 17:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
theflusenmonster hat geschrieben:
ja genau, jede frau die weiss wie man ne glühbirne auswechselt und mehr geld als ihr partner verdient, hält ihn automatisch auch aus. :roll:


eben,das entbehrt jeglicher logik..und wenene ich als frau das schon erkenne.
in ner beziehung,die von vertrauen und liebhaben geprägt is,isses dochwohl sowas von irrelevant,wer mehr verdient..fliesst eh alles in einen topf und kommt beiden zugute..
da kann doch wohl von aushalten keine rede sein.
um so mehr,da wikipedia das ganze mit prostitution gleichstellt.
der finanziell unterlegene partner prostituiert sich also innerhalb einer beziehung dem partner gegenüber?seeeehr interessant..

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2008, 21:09 
Meine Freundin verdient jetzt schon mehr Geld als ich und ich finds ned schlimm. Wieso auch? Mehr Geld für uns beide. :D

Ich lasse sie manchmal halt öfter die Späßen bezahlen wenn wir irgendwo hingehen oder so, aber sie weiß nun mal dass ich im vergleich zu ihr nun mal sehr wenig Bares in die Tasche krieg, nichts desto trotz habe ich aber für ihre Weihnachtsgeschenke einen netten Batzen hingeplättert. :ugeek:

Dafür spendiert sie mir aber zu Weihnachten ein nettes Feuerwerk mit Böllern. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 13:26 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 19:57
Beiträge: 99
"Meine Traumfrau hat eine eigene Meinung und ist stark genug diese auch für sich zu behalten."

Rolf Miller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 21:09 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: So 11. Jan 2009, 23:51
Beiträge: 241
Starke Frauen finde ich gut, aber nicht solche Emanzen, die kann ich absolut nicht leiden. Ich hätte auch keine Probleme damit wenn meine Frau arbeiten gehen würde und nen gute Job hätte. Aber würde sie deutlich mehr als ich verdienen hätte mein Ego schon Probleme damit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mo 19. Jan 2009, 22:44 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mi 24. Dez 2008, 15:30
Beiträge: 205
Frauen sind dann stark, wenn sie zu ihrer weiblichkeit stehen, anstatt zu versuchen Männer nachzuahmen um "stark" zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2009, 12:41 
Offline
Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 19:57
Beiträge: 99
gestern ist eine starke frau Dschungelkönigin geworden. 77 jahre alt, 4 mal verheiratet. einen mann hat sie im affekt erschossen und war dafür 5 jahre im gefängnis.

_________________
"Darf ich Sie anfassen?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die starke Frau
BeitragVerfasst: Mo 2. Feb 2009, 18:47 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 11:43
Beiträge: 823
... und ist jetzt ihren Job bei den Festspielen los dafür :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ich hätte gerne Frau und Kinder
Forum: Mitglieder Forum
Autor: Zastaph_Mantric
Antworten: 3
Fremde Frau ansprechen [eure Erfahrungen]
Forum: Lösungswege
Autor: Relic
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz