Aktuelle Zeit: Do 6. Aug 2020, 02:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: COVID-19 und was sich daraus ergibt
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 22:05 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
Im Moment ist noch vieles relativ normal.
Abgesehen von teilweise geschlossenen Läden, Hamsterkäufen und mehr Distanz im Kontakt zwischen den Menschen.
Ins Internet kann ich derzeit auch nur eingeschränkt, eventuell auch gar nicht.
Das hängt von der weiteren Entwicklung und der aktuellen Lage ab.
Öffentliche Einrichtungen sind geschlossen, oder nur telefonisch zu erreichen.
Beispielsweise Büchereien, Kinos, Veranstaltungslokale, aber auch Behörden u. ä..
Wie es nächste Woche sein wird, wird zeitnah entschieden, also mit der Unsicherheit, vor geschlossenen Türen zu stehen.
Hoffentlich geht COVID-19 (auch als Corona bekannt) bald vorbei.
Denn auf Vorratshaltung und dem völligen Abschneiden aller Kontakte bin ich nicht vorbereitet.
Hoffe, euch geht es damit besser.
Hier in Baden-Württemberg ist erstmal bis um Ostern vieles abgesagt oder eingeschränkt.
und mit der Möglichkeit bei Bedarf auch ganz geschlossen zu sein.
Heute war schon ein Teil der öffentlichen Online-Möglichkeiten nicht erreichbar, oder nur eingeschränkt.
Die Lage hat sich in den letzten Tagen langsam aufgebaut, kam aber gestern trotzdem ziemlich überraschend.
Wünsche euch, daß ihr gut klar kommt und gesund bleibt.

Alles Gute
Tipsler

PS: Werde wohl nur mal kurz reinschauen können, oder falls geschlossen ist auch gar nicht.
Das hängt ganz davon ab, was hier in BW entschieden wird, oder auch von der Bundesregierung her.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 14. Mär 2020, 22:05 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 23:00 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 1185
Wohnort: Düsseldorf
Hier sind die Regale auch leer und es findet kaum noch etwas statt. Aber die Hamsterkäufe sind aus meiner Sicht nur die übliche Panik.
Das wird sich regeln.
Ich habe schon so oft den Weltuntergang erlebt, bzw. die Welt war kurz davor und hinterher war dann doch nichts. Selbst Tschernobyl hat mein Leben nicht wesentlich verändert, genau wie unzählige weitere Katastrophen. Also warte ich auch hier einfach ab, bis es vorbei ist und dann geht das Leben ganz normal weiter.

Über die zusätzlichen 2 Wochen Ferien freue ich mich natürlich.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 17:30 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
Zitat:
Das wird sich regeln.

Da gebe ich dir recht. Und ich hoffe, daß es bald einen angenehmen Verlauf nimmt und alles überstanden ist.
Das Wort "positiv" ist hier ja leider wieder negativ, während "negativ" meint "alles wird wieder gut".
Vielleicht hat Lycaeus ja ein tolles holländisches Wort, das wir hier anstelle des angenehmen "positiv" verwenden können?
So wie bei mancher Demonstration inzwischen das englischsprachige PEACE durch PACE abgelöst wurde.
Die Sprache ist glaub italienisch, wenn ich mich richtig erinnere.

Zitat:
Hier sind die Regale auch leer und es findet kaum noch etwas statt.

Leere Regale finden sich wohl überall. Hab in einem Laden schon Schilder gesehen: "Bitte nur in haushaltsüblichen Mengen einkaufen" und "Wir sind bemüht, die Waren so schnell wie möglich wieder aufzufüllen. Wir bitten sie um Verständnis und Rücksichtnahme". Außerdem stand dann noch ein Dank an alle Mitarbeiter*innen, denn die haben es in unruhigen Zeiten ja nicht so leicht.
Busse und Bahnen haben sich der Lage angepasst: In Bussen darf hier seit vorigen Freitag nicht mehr beim Fahrer eingestiegen werden. Der Ticketverkauf im Bus ist eingestellt.
Soweit möglich werden die Türen nun grundsätzlich automatisch geöffnet, so daß auf den Druck des Türöffnungs-Knopfes verzichtet werden kann.

Veranstaltungen werden auch immer weniger, da die Zahl der erlaubten Personen die sich versammeln dürfen immer weiter herunter geschraubt werden.
Könnte also bald Berichte geben, die über Großfamilien schreiben, die nicht mehr gemeinsam unterwegs sein dürfen, weil zuviele Personen gleichzeitig an einer Stelle sind.

Weil es mich interessierte: Hier sind auch die Kirchen ab morgen mehr oder weniger geschlossen.
Die Kirche in der Nähe wo ich wohne hat offiziell zu, doch wird die Möglichkeit geboten einzeln in die Kirche zu gehen.
Der Organist hat sich überlegt, daß täglich um 12 Uhr Musik an der Orgel gespielt wird um den anwesenden Leuten ein wenig Zuversicht zu geben.

Alle Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.

Behörden sind nur telefonisch erreichbar, die Präsenz soweit möglich eingeschränkt.
Die Schulen hier sind offiziell ab Dienstag zu, genau wie die Kitas.
Am morgigen Montag wird noch geöffnet, um alles organisatorische zu regeln.
Hier war ja am Freitag noch fast unbekannt, daß am Montag vieles geschlossen hat.

Von einem Theater in dem ich ab und zu mal bin bekam ich mit Datum 12. den aktuellen Spielplan mit Ankündigungen, die am Tag darauf schon teilweise Makulatur sind.
War zum Zeitpunkt des Versands aber noch nicht bekannt.

Selbst am 13. Vormittags sah noch nichts hier danach aus, als ob sich so schnell und drastisch die Vorsorgelage ändern würde.
Das kam erst im Verlauf des Tages zustande.
Ein älterer Herr mit dem ich gerade an einem Tisch zusammen saß hatte sich erkundigt und genau in dem Moment, so ungefähr 14.30 Uhr dann die Information erhalten, daß die Stadtbibliothek nun ab 14.03. wie so viele andere öffentlichen Versammlungsorte bis auf weiteres geschlossen hat.
Davor hieß es, daß noch offen sein wird oder daß noch nichts genaues bekannt ist.

Im Internetcafe sind Hinweise, daß noch unbekannt ist, wie die Öffnungszeiten in den kommenden Tagen sein werden.
Kann also sein, daß da auch bald geschlossen wird, oder die Zeiten eingeschränkt.
Keiner kann das im Moment sagen. Es hängt alles davon ab, wie sich die Lage weiter entwickelt.

Zitat:
Aber die Hamsterkäufe sind aus meiner Sicht nur die übliche Panik.

Ich hoffe, du hast recht. Wäre mir auch am liebsten.

Zitat:
Ich habe schon so oft den Weltuntergang erlebt, bzw. die Welt war kurz davor und hinterher war dann doch nichts.

Kann ich nachvollziehen. Mir wäre es recht, wenn es diesmal auch wieder so ist.
Im Moment weiß das noch niemand.

Zum Jahresstart gab es ja einen Song in dem (frei übersetzt) folgende Textzeile vorkam:
"Erwarte das schlimmste, für irgendwas wird es schon gut sein.
Hoffe das Beste und vergesse den Rest"

Da ahnte praktisch noch niemand, wie passend diese Worte werden würden.

Mir wäre es am liebsten, wenn es wie beim Y2k-Problem läuft: Große Hektik und Wirbel mit Panik-Szenarien und dann war fast nichts.
(Heute wäre es wohl nicht mehr ganz so einfach wie damals, denn die Welt ist wesentlich vernetzter als zum Jahreswechsel 1999/2000)

Zitat:
Also warte ich auch hier einfach ab, bis es vorbei ist und dann geht das Leben ganz normal weiter.

Vorige Woche war ich auch noch davon überzeugt, daß es so kommt.
Nun bin ich etwas aufmerksamer und beobachte diese Krise genauer, weil sie schon einiges in Bewegung bringen wird.
Einige Veränderungen die wir nun erleben, werden auf die Zukunft Einfluß haben.
War ja beispielsweise in Bezug auf Tschernobyl auch so.
Wenngleich die Auswirkungen erst später real bemerkbar wurden.

Zitat:
Über die zusätzlichen 2 Wochen Ferien freue ich mich natürlich.

Die gönne ich dir und wünsche dir, daß du sie angenehm verbringen kannst.

(Wie geschrieben, heute konnte ich noch Online, kann aber jederzeit eingeschränkter möglich sein.)

Dir und allen hier, die mitlesen: "Alles Gute und hoffentlich bald wieder ein normales Alltagsleben".


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 14:09 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:25
Beiträge: 276
Hallo an alle hier,

Ab gestern ist es hier in NL auch vieles zu. Schülen, Restaurants etc. Es ist kaum einzuschätzen wieviel Schaden das alles erzeugen wird aber ich ahne schlimmes.
Ich habe gerade gelesen dass Freiberufler hier kein Unterstützung bekommen da Sie mehr oder weniger selber die Wahl hatten!! Ich finde das wirklich ein Tritt in.....so ein Misstück diese Politiker. Und die Internationale Mega Betriebe hierzulande zahlen kein Steuer, ja NL ist ein Steuerparadies.

Ich hoffe es geht euch weiter gut und nicht direkt gefährdet,


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 16:59 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
Bei mir ist soweit alles okay. Die üblichen Wehwehchen.
Heute erscheint der Tag recht normal.
Wenn man sich umschaut ist nur an Kleinigkeiten zu erkennen, daß erwas anders ist.
Hab eben eine Nachricht gelesen, daß eventuell geplant ist, viele Geschäfte bis auf Lebensmittelläden doch noch zu schließen.
Ob und wann das kommt ist offen, kann aber ziemlich überraschend der Fall sein.

Dem Wunsch schließe ich mich an.
Dir auch alles Gute.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 22:30 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
So wie es im Moment aussieht, werde ich ab morgen ohne Internet dastehen, außer eines der Internetcafes hat doch noch geöffnet. Die heute beschlossenen Maßnahmen treffen mich, da ich aktuell kein Internet zuhause habe.
Werde morgen mal schauen was sich machen läßt. Ein Versuch das heute hinzubekommen ist leider gescheitert.

Zum glück habe ich paar Telefonnummern von Leuten mit denen ich in Kontakt treten kann.
Kann also sein, daß ich mal von einer Telefonzelle aus anrufe.
Vielleicht habe ich Glück und kann noch irgendwo eine SIM-karte bekommen.
Smartphone und damit Internet werde ich aber leider nicht haben, allenfalls ein Handy mit dem man telefonieren und vielleicht noch SMS schreiben kann.

Wünsche euch alles Gute.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2020, 12:16 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:25
Beiträge: 276
Hey Tipsler, das finde ich echt schade zu lesen :( Ich hoffe sehr du findest irgendwann ein Alternative ins Netz zu kommen!

Vielen dank und für jetzt auch alles gute für dir,


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2020, 17:34 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
Zitat:
Hey Tipsler, das finde ich echt schade zu lesen

Zum Glück war es doch verfrüht. Im Moment bleiben Internetcafes offen.
Wobei einzelne durchaus freiwillig zumachen können.
Werde aber wohl nicht mehr täglich hier sein, weil ich mehr Zeit zuhause oder im Freien verbringe, damit ich den Sonnenschein nutzen kann.
Das hilft ja auch ein wenig, die Abwehrkräfte zu stärken.

Interessant ist, ab sofort muß hier bei einem Einkauf eine Erklärung unterschrieben werden, durch die im Bedarfsfall das Gesundheitsamt Kenntnis von dem Einkauf erhalten kann.
Falls also ein Coronafall auftritt, kann dann an die anderen Personen die auch dort waren eine Nachricht gesandt werden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 18:01 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
Zitat:
Zum Glück war es doch verfrüht. Im Moment bleiben Internetcafes offen.

Aktueller Stand dazu: Von 4 mir bekannten oft genutzten Internetcafes haben zwei inzwischen geschlossen.
Bei einem wurde mir gesagt, daß eingeschränkte Öffnungszeiten vorhanden sind.
Dieses Internetcafe könnte also in nächster Zeit noch offen sein.
(Hängt eben auch davon ab, wie viele Leute kommen.)
Bei einem ist die Platzzahl stark reduziert worden. Ob es noch länger offen ist, ist mir im Moment unbekannt.
Immerhin habe ich nun ein Radio, so daß ich teilweise Informationen auf auf diese Weise mitbekomme.
Eben nicht so gezielt und ausführlich wie im Internet gewohnt, aber immerhin.

Hoffe für euch und wünsche euch, daß es euch gut geht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2020, 00:12 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 1185
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,
Tispler hat mich telefonisch gebeten, euch mitzuteilen, daß er im Moment tatsächlich vom Internet abgeschnitten ist, weil alle Internet-Cafes inzwischen geschlossen ist.
Er wünscht uns natürlich alles gute und ich hoffe, er kann bald wieder schreiben.

LG Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2020, 23:05 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:25
Beiträge: 276
Hallo Ddorf und andere,

Gestern hatte ich ein Telefonat mit Tipsler. Das war schön und es geht ihm gut. Ich vermittle ein Grüss von Tipsler an alle hier,


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2020, 19:26 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
So, nun mal von mir auch wieder paar Zeilen.
Das was Ddorf und Lycaeus geschrieben haben gilt im Moment weiterhin.
Am 19.03. wurde auch hier geschlossen, von wo aus ich gerade schreibe.
Hab gefragt ob ich paar Mails/Mitteilungen schreiben darf und habe ausnahmsweise mal die Erlaubnis bekommen.
Wie das in nächster Zeit sein wird ist mir unbekannt.

Hoffe, euch geht es gut. Bei mir ist soweit alles okay, nur bin ich eben mehr allein als sonst schon.

Beim Einkaufen konnte ich mich ab und zu ein wenig unterhalten, aber die Schutzwände an den Kassen machen das nun ein wenig unpersönlicher, da die optische Distanz höher wird.
Ab nächste Woche gibt es hier Maskenpflicht, was die Distanz noch distanzierter gestaltet.
Bisher konnte man immerhin sehen, ob jemand sich freute und lächelte, das fällt meist nun auch noch weg.
Wie ich damit zurecht komme, mal sehen.

Wünsche euch alles Gute und hoffe, da0 wir das Ganze bald überstanden haben und wieder normalere Zeiten kommen.

Zum telefonieren kam ich die letzten Tage nicht, werde es aber bald mal wieder machen.
Wenn alles gut geht, habe ich meine Flat, denn da gabs auch ein paar kleinere Probleme.

Bleibt Gesund
Tipsler


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2020, 09:36 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:25
Beiträge: 276
Also letzten Freitag Abend hatte ich ein Telefonat mit Tipsler, das geht auch ganz nett! Ich muss sagen leider wird das Ekonomisches Ausmass diese Lage immer deutlicher und ich frage mich wo wir enden. Genau wie Angela Merkel sagte wir sind erst am Anfang diese Epidemie und Gruppen Immunität ebenso. Leider wird Immunität sogar deutlicher zur Frage gestellt. In Süd Korea sollte es Menschen geben die sich erneut erkrankt haben, mehr oder weniger. Da fehlt noch sehr viel kenntnis.

Eigentlich ist die ganze Krise ein fehlendes Kenntnis dieses Virus mit ein übermass an Folgen. Ich verstehe selbstverständlich das wir unsere Krankenhäuser nicht überfüllen können und versuchen die erkrankungen zu vermeiden aber es ist ein wahnsinniges Dilemma.

Die Folgen für die Fluggesellschaften sind trotz Rettung der Grössen auch sehr interessant. Vielleicht ein Umbruch diese CO2 gross Produzent...?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2020, 16:35 
Offline
Weiser

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 1121
Zitat:
Die Folgen für die Fluggesellschaften sind trotz Rettung der Grössen auch sehr interessant. Vielleicht ein Umbruch diese CO2 gross Produzent...?

Kommen wird das auf alle Fälle. Es dauert nur noch einige Zeit, bis komplett neue Flugzeuge in Produktion gehen, die für die Umwelt besser sein werden.
Angestrebt ist, sobald möglich Nullemission, also klimaneutrale Flughäfen und irgendwann auch klimaneutrale Flugzeuge.
Vor einiger Zeit gab es mal eine Studie, wie solch ein Flugzeug aussehen könnte.

https://www.flugrevue.de/zivil/fliegend ... kunft-aus/

Wenn dann zusätzlich darauf geachtet wird, daß Hygieneregeln einhaltbar sind, steht dem Projekt nur noch wenig entgegen. Denn die Studie entstand auf dem Wissensstand vor Corona.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz