Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2012, 17:03 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 539
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Das ist erstmal korrekt! Klingt ein wenig nach der eierlegenden Wollmilchsau.
Wichtig ist aber ein Punkt, den Du in Deinem letzten Beitrag nicht genannt hast:
Du solltest Deinem Freund eine Art von Aufmerksamkeit schenken, daß seine Freunde neidisch werden, daß er Dich als Interessentin hat.
Verstehst Du, wie ich das meine?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 1. Sep 2012, 17:03 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2012, 19:18 
Hihi ''eierlegende Wollmilchsau'' wo hast du das denn her? Das klingt nicht so, als ob ich nicht zu aufgedonnert und auchnicht zu unineressant wirken sollte, sondern als sollte ich am Besten gleich als Lady Gaga durch die Weltgeschichte spatzieren... XD Achso... Seine Freunde sollen auf ihn quasi neidisch werden, und ihn zur Vernunft rufen, mich nicht links liegen zu lassen oder wie? Aber jetzt die Frage, auf die du sicherlich schon gewartet hast: Welche Art von Aufmerksamkeit wäre das denn? (ich vermute wieder etwas mittendrin, habe ich Recht?)
lg, Trina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2012, 21:32 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 539
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Hallo Trina,
den Begriff "eierlegende Wollmilchsau" kenne ich aus der Kindheit. Vermutlich ist der Begriff so uralt, daß ihn heute niemand mehr kennt. *g*
Nein, nicht als Lady Gaga, sondern schon noch authentisch, aber eben nicht graue Maus. Aufgedonnert, aber gerade noch so, daß es nicht übertrieben wirkt.
Ansonsten hast Du es richtig verstanden mit dem neidisch werden. Wenn er das Gefühl hat, eine Trophäe zu bekommen, die die anderen auch wollen, wäre das optimal.
Mir fällt es etwas schwer, die richtige Art von Aufmerksamkeit zu beschreiben, da ich nicht genau weiß, wie alt Du bist.
Wenn Du z. B. erst 13 bist, will ich Dir keine Tipps geben, die erst geeignet sind, wenn Du etwas reifer bist. Gerade zwischen 12 und 17 ändert sich ja vieles, da finde ich das ungefähre Alter schon entscheidend.
Ich denke aber nochmal darüber nach, ob ich ein paar Beispiele für Aufmerksamkeit finde, die nicht so altersabhängig sind.

LG Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 08:42 
Das wäre toll! Schreib einfach hier rein, wenn dir nochwelche Beispiele einfallen, ich wäre dafür sehr sehr dankbar!
lg, Trina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2012, 22:50 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 413
altersnachweis: ja.
Lady Gaga Kopie muß nicht sein. Finde es besser, wenn du deinen eigenen Stil entwickelst und die Leute dann sagen "wow da kommt Trina, so will ich auch sein, wie macht die das bloß"?

Überleg mal, was bei dir und deinen Klassenkameraden grad aktuell so angesagt ist. Vielleicht hilft es ja, dich da bisschen auszukennen.
Vor einigen Jahren waren beispielsweise Diddl-Bildchen bei Jüngeren ganz stark angesagt. Hab das zufällig bei Bekannten mitbekommen. Da war so manches total verdiddlt. Wer da viel Tauschmaterial hatte, hatte eh schon einen regelrechten Fanclub um sich herum.
Vergleichbar gab es da auch mit sheepworld "Ohne dich ist alles doof". Was aktuell angesagt ist, weiß ich nicht, weil meine Quelle inzwischen über dieses Alter raus ist. *grins*

Bei Jungs war vor einiger Zeit noch Fußballsammelbilder ganz stark angesagt. Hab da zufällig mal neben paar Jungs gesessen, die im großen Stil Tauschgeschäfte machten.

Mit Musik, oder Games auf Smartphones oder Handy ist es vergleichbar.

Eine zeitlang waren auch so Freundschaftsbändchen ganz beliebt, inzwischen ist vieles in Facebook verlagert. Es kommt eben ganz darauf an, was grad angesagt ist und ob dir das für dich wichtig ist.

Vielleicht schaffst du es ja auch einen eigenen kleinen Trend zu setzen?

Viel Erfolg
Tipsler


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mo 3. Sep 2012, 19:01 
hi! Hilfe, Diddel! Das sammeln die I-dötzchen aus der 1! Ich bin Mittelstufe! Hihi, ich habe momentan ohne es gewollt zu haben, einen Trend gesetzt! Bettelarmbänder! Erst hatte ich meins jeden Tag an (ist sozusagen mein Glücksarmband) dann hatte eine frühere gute Freundin auch ihres an und dann ihre Freundin usw...! Voll cool! Ich hätte nie gedacht mal Trendsetterin zu werden! Okay, Trends machen: check! Gerade sind auch Marken wie Hollister und Abercrombie bei uns voll in, da habe ich mir gleich einige Teile gekauft... Also bei Klamotten mithalten: check! Nur das mit der gewissen bestimmten Art von Aufmerksamkeit, habe ich noch nicht so ganz verstanden (also welche Art genau, Thomas vllt hat dir Mittelstufe etwas weiter geholfen...?) Kann mir das nochmal wer erklären?
lg, Trina<3


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 09:58 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 539
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Hallo Trina,
ja, unter Mittelstufe kann ich mir was vorstellen.
Bin nur gerade etwas unkreativ und muss darüber nachdenken.
Ich schreibe Dir später mehr dazu.

LG Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 12:43 
Okay, mach das!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:25 
Ich hoffe es stört euch nicht das ich jetzt mal alles von mir loslasse was ich gerade fühle, sonst breche ich zusammen...

Lieber Daniel:
Vor einem halben Jahr war alles noch gut, wir verstanden uns prima und waren blind vor Liebe, dann kam dieser Streit und machte viel mehr kaputt als wir uns denken können, man kann die Verluste dieses Streits nicht in Worte fassen...
Aber sag mir Daniel, was ist los mit dir? Warum lässt du mich leiden? Warum lässt du mich denken, ich hätte alleine die Schuld an den Verlusten? Warum akzeptierst du meine Entschuldigungen nicht? Warum schweigst du? Tag für Tag werfe ich mir vor, dass ich an allem Schuld bin, bis ich erwache von der Stimme meiner Freundin die mir sagt: Hey Trina, du bist nicht alleine Schuld, er hat auch nicht alles richtig gemacht! Diese Worte machten mir zwar Mut, aber das Leiden hört nicht auf, das Leiden zu sehen, wie immer mehr unwichtig ich dir werde, das Leiden Wochenlang nichts von dir zu hören, das Leiden, zu wissen, du liebst mich nicht, das Leiden zu denken, das diese Geschichte nicht mit einem Happyend endet, sondern im Tod der Gefühle, das Leiden jeden Morgen aufzuwachen und zu wissen, du bist glücklich ohne mich, das Leiden zu leiden... Ob die Sonne scheint oder es regnet, der Himmel über mir ist trüb. Schöne Gedanken habe ich schon lange nicht mehr, da in meinem Herzen ein Teil fehlt, der wichtigste um genau zu sein! Ungewollt vernachlässige ich alles, weil ich nicht mehr klar denken kann, weil ich immerzu an die verlorene Liebe denke! Wieso können wir nicht sein wie alle anderen, eine unbeschwerte Beziehung führen, egal was kommt? Wieso ist unsere Liebe so kompliziert? Wieso, wieso wieso...? Ich sehe um mich herum glückliche Menschen, warum kann ich nicht glücklich sein? Ich wurde verstoßen von der Welt der glücklichen und verseucht mit schrecklichen Gedanken. Ich bin kein Teil der Menschen mehr, ich bin ein großes schwares Loch, das allen Frust aufnehmen muss, egal ob es will oder nicht. Von dir verlassen stehe ich nun hier, und denke darüber wie es wäre, wieder glücklich zu sein...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 03:42 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 05:26
Beiträge: 413
altersnachweis: ja.
Zitat:
Ich hoffe es stört euch nicht das ich jetzt mal alles von mir loslasse was ich gerade fühle, sonst breche ich zusammen...


Ist doch ok, wenn du loslassen kannst. Wenn sich zuviel aufstaut ist das nicht gut, weil es einen einfach zu sehr belastet.

Was du schreibst deutet aber darauf hin, das der Kontakt zu ihm zumindest aktuell nur sehr wenig Chancen hat. So wie sich das liest, war eine beidseitige Liebe da, die durch einen heftigen Streit kaputt ging und von der du nun hoffst, sie läßt sich wieder reparieren.
Das kann aber nur klappen, wenn das beide Seiten wollen.

Wenn du dich einseitig um ihn bemühst und er zumindest derzeit keinerlei Interesse hat, drängelst du ihn und klammerst, was ihn nur noch weiter von dir entfernt, weil ihm das zuviel wird. Wie soll da neues Interesse, der Wunsch sich mit dir zu unterhalten, etwas gemeinsam mit dir zu unternehmen entstehen können? Du bist ja da und versuchst seine Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Erinnert mich daran, daß ich vor vielen Jahren mal eine sehr gute Freundin hatte. Wir haben uns dann auch wegen einer Sache ziemlich gestritten. Nur war da dann absolute Sendepause. Der Kontakt war weg, weil der Streit in dem Moment die Freundschaft zu sehr belastet hat.
Da war aber anders als hier kein Versuch da, das umzudrehen und wieder hinzubekommen, weil das damals einfach sinnlos gewesen wäre und nur wieder dazu geführt hätte erneut an den Streit zu denken.
Darum vergingen einige Jahre, bis wir wieder Kontakt zueinander aufgenommen haben und bei einem Treffen feststellten, daß wir uns abseits des Streits doch eigentlich ganz gut verstehen.

Ich kann dir nicht versprechen, das ihr euch irgendwann später auch wieder so gut verstehen werdet, egal ob das Monate oder Jahre sind in denen ihr kaum was miteinander zu tun habt.
Aber es wird irgendwann leichter zu ertragen sein, weil wieder viele neue schöne Momente dazu gekommen sind über die ihr euch vielleicht mal unterhalten könnt.

Von deiner Seite aus ist das kein Problem, weil du dazu bereit bist den Streit abzuhaken und nicht mehr daran zu denken. Wie es von seiner Seite her aussieht kannst du nicht beeinflussen. Da kannst du nur abwarten und darauf hoffen, daß er dich irgendwann vermisst und wieder mehr Kontakt mit dir möchte.

Ich hab mal einige Zeit mit einer Frau Mailkontakt gehabt. Da ging es vergleichbar darum, einen nicht interessierten Mann dazu zu bringen, sie wahrzunehmen. Sie litt ziemlich unter der Situation, weil sie in ihn verliebt war, er aber nicht in sie. Es brauchte ziemlich Zeit, bis sie das für sich begriffen hatte und akzeptieren konnte. Als es ihr klar wurde, begann sie auch wieder für das Interesse anderer Männer um sie herum offener zu werden.
Es brauchte aber einige Zeit, bis sie mitbekam, daß es nicht nur den einen Mann gab, mit dem sie eine Freundschaft aufbauen konnte. Es gab einige, die an ihr Interesse hatten, die sie aber regelrecht abblockte, weil sie nur den Einen wahrnahm.

In einer vergleichbaren Situation sehe ich dich. Du willst so unbedingt diesen Einen, der zumindest im Moment wohl nicht will, daß du einige andere völlig übersiehst, mit denen du durchaus genauso glücklich oder vielleicht sogar glücklicher werden könntest.

Vielleicht hilft es im Moment ja tatsächlich nur loszulassen, dich einem anderen zuzuwenden und dann vielleicht irgendwann davon überrascht zu werden, daß er wieder Kontakt mit dir möchte, weil er dich nun längst vermisst, da du gar nicht mehr an ihn denkst.

Wie die Situation ganz genau ist und was du für dich am besten findest, weißt nur du alleine.
Wäre aber schön, wenn du irgendwann wieder glücklich wirst und Aufmerksamkeit bekommst, unabhängig von irgendwelchen Streitigkeiten, die das Glück doch nur wieder belasten.
Wie gesagt, was du für dich möchtest, kannst nur du entscheiden.

Auf die Aufmerksamkeitsstrategien, die Ddorf einfallen bin ich aber trotzdem mal gespannt, denn das kann ja auch völlig unabhängig von der aktuellen Geschichte ganz interessant sein.

Alles Gute
Tipsler


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz