Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 00:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2012, 17:08 
Hallo an alle die das lesen!
Aus dem skiurlaub kenne ich einen Jungen in den ich mich total verliebt hab :shy love:
Er weis das auch und hat mir letztens gesagt, dass er mich im Urlaub auch geliebt hat :D

Das Problem: Ich liebe ihn immernoch, aber kurz vor seinem Geständnis habe ich gesagt, dass ich nurnoch mit ihm befreundet sein will (wir hatten Streit und ich war sauer und mir nichtmehr sicher ob ich ihn noch liebe...)
Ich glaube, (bin mir aber nicht sicher ob das stimmt (weswegen ich euch ja frage)) das das mit dem 'Ich stand NUR im Urlaub auf dich' vllt nur die halbe Wahrheit war und er mich immernoch liebt, es mir nur nicht gesagt hat, weil er nach meiner Aussage, dass ich ihn nichtmehr liebe(die ich heute voll bereue), ja nicht mit mir zusammensein könnte...

Hinzu kommt: Er wohn3 Stunden von mir entfernt...

Was denkt ihr? Könnte meine Vermutung stimmen???
Bitte helft mir!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 18. Jul 2012, 17:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2012, 18:41 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 19:55
Beiträge: 947
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Trina,
solange wir ihn nicht kennen, können wir nur Vermutungen aus dem Bauch heraus anstellen.
Ich denke, es ist beides möglich.
Es kann wirklich sein, daß er nur ein wenig Spaß im Urlaub haben wollte.
Genausogut kann es aber auch eine Schutzbehauptung gewesen sein, um selber besser dazustehen.
Das kannst Du nur herausbekommen, wenn Du mit ihm kommunizierst.
Du musst ja nicht direkt fragen, aber kannst vielleicht etwas dezenter herausbekommen.
Um einen etwas zurückhaltenderen Neuanfang kommst Du ja sowieso nicht herum.
Und wenn Du erstmal wieder mit ihm redest, erkennst Du bestimmt auch, wie die Sache steht.

Allerdings ist die Entfernung von 3 Stunden schon etwas problematisch....
Da müsstet ihr sowieso beide überlegen, ob so eine Beziehung auf Dauer funktionieren kann
oder ob man es nicht bei der aktuellen Situation belässt und sich jemand neues sucht.
Viel Glück bei der Entscheidungsfindung!

Viele Grüße

Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2012, 20:41 
Danke, du hast mir echt geholfen :-)
Momentan ist er in Frankreich und da er wenig Handyguthaben hat, schreiben wir grad nicht... :-(
Er hat mir aber versprochen, dass wir telefonieren, wenn er wieder da ist :-)
Vllt stellt sich dann ja wirklich alles heraus (was ich hoffe)
Immerhin sehn wir uns in nem halben Jahr beim skifahrn wieder :-)
lg Trina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2012, 08:37 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 19:55
Beiträge: 947
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Trina,
Gerne!
Ich wünsche Dir Glück, das es gut ausgeht!

LG Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2012, 10:08 
Ach eine Sache noch zu seinem Charakter:
Er ist eher zurückhaltend, etwas schüchtern (wie ich), nimmt alles eher ernst...
Weswegen ich mir eig nicht vorstellen kann, dass er nur Spaß habe wollte...
lg Trina

(ich würde trotzdem gerne noch ein paar andere Beiträge hören :;): )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2012, 17:58 
Ich brauche eeecht dringend Hilfe, bin grad echt unentschlossen was ich denken soll und ich sehe dass die Zugriffe zunehmen!
Also wenn du meinen Post ließt und genügend Zeit hast, dann BITTE schreib einen Beitrag hierzu...
Egal ob du denkst, dass es mir helfen könnte oder nicht, aber ich brauche VIELE Meinungen, von Jungs UND von Mädels!
Also helft mir BITTE!!!!
Sonst braucht ihr das hier doch nicht zu lesen, wenn ihr mir nicht helfen wollt...
Also: BITTE NICHT NUR LESEN; SONDERN AUCH WAS REINSCHREIBEN, BITTE!!!!
lg an alle die mir helfen wollen und an Thomas, der dies schon getan hat ( ;) )

Trina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2012, 21:49 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 17:43
Beiträge: 692
Das sollte sich doch durch ein Gespräch recht einfach klären lassen und die Entfernung ist doch zumindest am Wochenende zu bewältigen, um sich da zu sehen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2012, 09:43 
Finde ich auch, Danke, dass mir mal jemand zustimmt...
Es gibt nämlich Leute die finden, dass diese Entfernung unmöglich zu bewältigen sei...
lg Trina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2012, 13:43 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 04:26
Beiträge: 806
Was aus einer Urlaubsliebe wird, hängt ja von den beiden ab, die beteiligt sind. Klar eine große Entfernung kann hinderlich sein, aber sich zu nah auf der Pelle hocken kann genauso hinderlich sein. Deshalb probier es einfach. Halte den Kontakt und schau, wie sich die Sache für dich entwickelt. Wenn es gut läuft klasse, wenn es nicht gut läuft, hast du es immerhin probiert und brauchst hinterher nicht zu sagen, hätte ich es doch nur versucht.
Außerdem kann es ja sein, daß ihr befreundet bleibt, unabhängig davon, ob was aus euch wird oder nicht.
Also nicht klammern und darauf vorbereitet sein, dir einen anderen zu suchen, aber ihm einfach mal ne Chance geben um zu sehen, wie er weiterhin dir gegenüber reagiert.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2012, 18:38 
Hey Tipsler!
Gute Argumente hast du da! Nur ein kleines Problem: Wir sehen uns nicht so oft, weswegen das mit dem ''Wie er auf mich reagiert'' schwehr wird... Da ich ihn nur beim simsen und telefonieren erleben kann... Ich probiers trotzdem, Danke ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2012, 02:34 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Di 2. Nov 2010, 03:00
Beiträge: 121
Hallo Trina,
nur kurz drei Gedanken von mir (ansonsten bin ich schon zu betrunken und muss eigentlich schon ins Bettchen :D ) :
-Versuch für dich den Unterschied zwischen lieben und verliebt sein zu finden, ich nehm mir eigentlich vor mit dem L-Wort SEHR vorsichtig zu sein (abgesehen davon dass es in den letzten 2 Jahren keine Situation gegeben hätte, in denen mir das L-Wort in den Sinn gekommen wäre)
-Meiner Meinung nach gehen bei Textkommunikation zu viele Nebeninformationen verloren (schonmal probiert Ironie in ner SMS zu verpacken?), deswegen bei wichtigen Sachen am besten das face2face-Gespräch oder wenigstens ein Telefongespräch
-Ein Neuanfang im eigentlichen Sinne ist meiner Meinung nach nicht möglich, da niemand die Vergangenheit ausblenden kann und sie immer irgendwie eine Rolle spielt (ein neues erstes Kennenlernen wird nie mehr stattfinden!), deswegen denke ich, eine Weiterführung eines bestandenen Kontakts (ich will nicht Beziehung sagen, wenn ich mich irre tut mir das leid) kann nur funktionieren, wenn auf beiden Seiten keine ungeklärten Punkte aus der gemeinsamen Vergangenheit bestehen.

LG Martin

_________________
"Erklär mir die Liebe" sagt der Verstand zur Liebe
"Das verstehst Du nicht" entgegnet die Liebe

Am Ende wird immer alles gut, ist es noch nicht gut? Dann ist es noch nicht das Ende...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2012, 18:09 
Was hat es für einen Sinn mit dem Wort ''Liebe'' vorsichtig umzugehen, wenn ich fragen darf? Wenn ich ihn liebe und er mich, dann ist das doch eindeutig Liebe, oder?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2012, 20:59 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Di 2. Nov 2010, 03:00
Beiträge: 121
Wenn ihr euch liebt, überhaupt kein Problem.
Meiner Meinung und Erfahrung nach ist Liebe etwas das sich erst nach einer gewissen Zeit entwickelt. Wobei die Zeit natürlich je Person unterschiedlich ist. Ich habe bisher einer Frau "Ich liebe dich" gesagt, da waren wir 2 Monate zusammen und in der Nachschau war es deutlich zu zeitig. Aber ich finde es auch sehr schwierig für mich zu sagen was Liebe ist, wenn ich es noch nie empfunden habe (von meiner Familie mal abgesehen, aber das ist anders). Und alles vor Liebe ist halt verliebt sein.

LG Martin

_________________
"Erklär mir die Liebe" sagt der Verstand zur Liebe
"Das verstehst Du nicht" entgegnet die Liebe

Am Ende wird immer alles gut, ist es noch nicht gut? Dann ist es noch nicht das Ende...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2012, 15:40 
okay, ich denke jeder sieht das anders, ich bin bis jetzt nicht sooo vorsichtig mit dem Wort ''Liebe'' umgegangen, ist das schlimm?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2012, 16:17 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Di 2. Nov 2010, 03:00
Beiträge: 121
Für dich nicht, und für ihn scheinbar auch nich (zumindest lese ich das aus deiner Beschreibung), für mich allerdings wäre ein "Ich liebe dich" vom Gegenüber am Ende eines Urlaubsflirts schon etwas suspekt und ich würde mir mehr Gedanken (im eher nich positiven Sinne) darüber machen, als bei einem "Ich hab mich in dich verliebt".

_________________
"Erklär mir die Liebe" sagt der Verstand zur Liebe
"Das verstehst Du nicht" entgegnet die Liebe

Am Ende wird immer alles gut, ist es noch nicht gut? Dann ist es noch nicht das Ende...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mi 1. Aug 2012, 15:18 
Naja... das mit dem Urlaubsflirt... Eigentlich kenne ich ihn schon seit so ca 7 Jahren, nur dieses Jahr haben wir halt viel mehr zusammen gemacht, als in den Jajren davor... :shy love:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Mi 1. Aug 2012, 16:25 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 19:55
Beiträge: 947
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,
das klingt für mich zumindest auch von seiner Seite aus danach, daß er ein echtes Interesse an Dir als Mensch hat und nicht nur einen ONS wollte.
Ich schätze es so ein, daß er schon eine Beziehung wollte und es auch ernst gemeint hat.
Du hast dann einiges kaputt gemacht und jetzt ist einfach die Frage, ob er Dir das verzeihen kann.
Da musst Du aber jetzt schon aktiv sein und zeigen, daß Du es ernst meinst.
Mit einer einfachen Entschuldigung ist es da nicht getan und ich denke, Du musst jetzt einfach ein paar Körbe und Zurückweisungen einstecken, damit ihr sozusagen quitt seit und Du auch signalisierst, daß Du Dich nicht einfach wieder zurückziehst, sondern Dein Interesse jetzt anhält.
Allerdings solltest Du auch überlegen, ob Du ihn wirklich als Beziehungspartner willst, um ihn nicht erneut so schlecht zu behandeln.
Manchmal will man einfach das, was man nicht haben kann und steigert sich da rein. Es könnte daher auch sein, daß Du das Interesse verlierst, wenn er einlenkt.

Abgesehen davon können wir den Streit, den ihr hattet, natürlich nicht beurteilen, aber wenn ich jetzt mal von mir reden darf: Ich würde mich auf keine Frau einlassen, die gleich bei jedem Streit die Beziehung beendet. Auf einen solchen Eiertanz hätte ich keine Lust.
Das ist keine Unterstellung, da ich Dich nicht kenne und daher nicht weiß, ob das so auf Dich zutrifft. Möglicherweise ist das aber so bei ihm angekommen und er will sich eben nicht auf eine Beziehung einlassen, in der es dann ein ständiges hin- und her gibt.

Ich drücke Dir weiterhin die Daumen, daß es irgendwie doch noch klappt und rate Dir, beharrlich zu sein und es immer wieder zu versuchen. Nicht einmal im Jahr, sondern jetzt mal ganz regelmässig.

LG Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 19:39 
Hi Thomas! Also... erstmal waren wir noch garnicht zusammen, und wenn ich auch nur einmal das Thema Beziehung anschneide, rasstet er voll aus und meint immer: Wir sind nur Kumpels!
Wenn ich den jetzt regelmäßig nach einer Beziehung frage, dann begeht der noch Selbstmord... Eigentlich habe ich schon verloren, da er meinte ''für eine beziehung wohnen wir zu weit auseinander'' ich kann also nurnoch hoffen, dass er seine Meinung ändert... oder wie siehst du das?
Ich hoffe alles wird gut, wenn ich ihm das nächste mal gegenüberstehe!
Ach ja nochwas: Wir sind eigentlich quitt, da er mich am Anfang angelogen hat... Und er hat mir noch nichtmals ein ''frohes neues Jahr gewünscht, weil er als ich vom Feuerwerk angucken zurückkamen schon im Bett war! UND er hat sich noch nichtmals von mir verabschiedet, als er gefahrn ist, nur seine Schwester (mit der ich befreundet bin) kam, und hat sich verabschiedet...
Ich war da schon voll entäuscht!

lg, Trina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 16:03 
Hi!
Ich wollte nur nochmal sagen, dass das Thema für mich noch aktuell ist, also bitte nicht nicht schreiben, weil ihr denkt, dass es sowieso schon vorbei ist...
lg, Trina<3


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaubsliebe
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 16:12 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 19:55
Beiträge: 947
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Trina,
gut, daß Du den Thread mal hochgeholt hast, irgendwie ist mir Dein letzter Beitrag durch die Lappen gegangen.
Für mich klingt Deine Beschreibung der Vorgänge ehrlich gesagt so, als wenn er wirklich kein Interesse hat oder zumindest hatte.

Männer sind natürlich anders als Frauen und Du hast daher noch eine Chance, daß er sich umentscheidet (am ehesten, indem Du ihn verführst).
Frauen bleiben ja eher bei ihrer ursprünglichen Entscheidung.

Du musst daher zwar die Hoffnung nicht direkt aufgeben, solltest aber bis zum nächsten Treffen keine weiteren Anspielungen machen.
Wenn er schreibt, daß ihn die Entfernung stört, mag das zwar sein, aber das könnte auch eine Ausrede sein.

Versuch lieber mal, beim nächsten Treffen einfach mit dem Äußeren zu punkten und ihn ggf. auch über Körpersprache zu verführen (aber nicht zu aggressiv).
Alternativ solltest Du aber schon mal die Augen offen halten, ob es nicht noch andere interessante Männer gibt.

Nochmal eine wichtige Frage, weil das in einem anderen Thread auch ein wenig für Verwirrung geführt hat:
Wie alt bist Du und Dein Kumpel eigentlich?
Ich denke, es spielt schon eine Rolle, wie die Lebensumstände von euch sind. Ob ihr noch zur Schule geht oder beide schon eigenes Geld verdient.

LG Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz