Aktuelle Zeit: Di 16. Aug 2022, 11:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2011, 20:04 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 2631
Wohnort: Düsseldorf
Da sind wir ja echt knapp beeinander.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 9. Jan 2011, 20:04 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2011, 23:46 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 11:43
Beiträge: 823
Ich versteh kaum, wie man keinen Blickkontakt haben kann. Ich habe in letzten Wochen gemerkt, dass ich viel mehr auf den Boden geschaut habe als sonst - einfach, um bei Schnee und Eis nicht hinzufallen. Ich fand das ganz komisch dann plötzlich an Leuten vorbeizulaufen, die ich kaum wahrgenommen habe, bis wir eben aneinander vorbeigelaufen sind. Bin das eigentlich gewohnt, mir Leute anzusehen. Und manchmal schauen die eben zurück und manchmal auch nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 00:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
z.b. man kann sich leute auch nur kurz anschauen, und dann wenn man merkt das die herschauen ganz schnell wieder wegschauen. dann hast du keinen blickkontakt...

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 12:33 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
Ddorf hat geschrieben:
- Alle Aufgaben beziehen sich auf fremde Personen, d. h. Verwandte und Freunde zählen nicht. Verkäuferinnen, Bedienungen,
Personen auf der Straße, an der Bushaltestelle etc. zählen. Wichtig ist, daß nicht auf Attraktivität geachtet werden darf, sondern
ein gemischter Querschnitt genommen wird. Insbesondere empfehle ich auch, alte Frauen zu beachten, die sind meistens sehr
freundlich und freuen sich über Kontakt. Positive Rückmeldungen sind bei ihnen besonders leicht zu bekommen.
- Keine Aufgabe erfordert Unfreundlichkeiten oder Belästigungen. Jeder Punkt erzeugt auch dem Gegenüber ein positives Gefühl.
(Win-Win-Situation)


Poste gleich mal mein Zwischenergebnis.
War heute im Gesundtheitszentrum: Pillen hohlen gegen meinen Tremor. Innerhalb von einer Stunde wartezeit hab ich die Aufgabe erfüllt und als Bonus gabs sogar noch nen unangenehmes Gespräch mit der Apothekenfrau, die mich erstmal über die Folgen meiner Pillen auf meine Sexualität aufklärte.

Ob es nun wirklich "Win-Win" war bei den alten Frauen wage ich zu bezweifeln, ich wurde eher böse und ängstlich angeschaut, was ich nun mal auf die "Geschichten über böse Jugendliche" schiebe und den leichten Kontrollverlust der Mimik, der wohl einige ereilt xD
Waren allerdings auch viele im mittleren Alter dabei und sogar zwei die ungefähr in meinen Alter waren, auch wenn die Reaktion eher als "Verwunderung" eingestuft werden kann... außer bei dem PErsonal, die Lächeln immer. :mrgreen:

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 19:21 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 2631
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,

vancy hat geschrieben:
Ich versteh kaum, wie man keinen Blickkontakt haben kann. Ich habe in letzten Wochen gemerkt, dass ich viel mehr auf den Boden geschaut habe als sonst - einfach, um bei Schnee und Eis nicht hinzufallen. Ich fand das ganz komisch dann plötzlich an Leuten vorbeizulaufen, die ich kaum wahrgenommen habe, bis wir eben aneinander vorbeigelaufen sind. Bin das eigentlich gewohnt, mir Leute anzusehen. Und manchmal schauen die eben zurück und manchmal auch nicht.


wie Nord schon schrieb, schnelles Wegschauen ist eine Möglichkeit, den Blickkontakt zu früh abzubrechen,
man kann aber durchaus auch durch die Leute hindurschauen oder bewusst niemanden anschauen.
Eine weitere Variante ist noch, den Blickkontakt zwar ganz normal zu haben, dies aber nicht zu bemerken, weil man nicht darauf achtet.

Heute ist es für mich z. B. selbstverständlich, Leute anzuschauen und bewusst wahrzunehmen,füher war das anders.
Deswegen finde ich an der Übung wichtig, den Blickkontakt bewusst wahrzunehmen, egal, ob er überhaupt initiiert werden muss oder nur beachtet.

Das nicht alle zurückschauen, ist selbstverständlich und auch völlig ok aus meiner Sicht.


Ghost, vielleicht war Deine Körpersprache noch nicht ganz passend, weil Du den Blickkontakt bewusst aufgebaut hast. Ich kann Dir nur empfehlen, das weiter zu üben, dann wirst Du nicht mehr verwundert angeschaut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 19:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
wie genau definierst du eigentlich genau ab wann du jemand kennst und diejenige dann nicht mehr zählt?

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 19:39 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 2631
Wohnort: Düsseldorf
Also wenn es um diese Aufgabe mit den Blickkontakten geht, zähle ich für mich selbst nur Erstkontakte. Dann "kenne" ich schon jemanden, sobald ich einen Blick gewechselt habe.
Im normalen Sinne muss ich schon ein paar Worte mehr mit jemandem gewechselt haben, bevor ich von "kennen" rede.
Allerdings wechsle ich auch mit allen Verkäuferinnen grundsätzlich ein paar Worte und wenn niemand hinter mir an der Kasse steht, unterhalte ich mich auch etwas länger mit ihnen.
In unserem Dorf habe ich daher schon mit allen Verkäuferinnen einige Gespräche geführt, so daß ich einen einfachen Blickkontakt dann nicht mehr zählen kann. Man kennt sich halt.

Das ist aber meine persönliche Interpretation der Aufgabe. Es ist auch völlig ok, Fremde, denen man regelmässig in der Nachbarschaft begegnet, genauso zu zählen. Es ist Deine Entscheidung, wie streng Du die Regeln auslegst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 19:57 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 18:43
Beiträge: 692
vancy hat geschrieben:
Bin das eigentlich gewohnt, mir Leute anzusehen. Und manchmal schauen die eben zurück und manchmal auch nicht.
Ich bin das auch so gewohnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2011, 22:27 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
Ddorf hat geschrieben:
Ghost, vielleicht war Deine Körpersprache noch nicht ganz passend, weil Du den Blickkontakt bewusst aufgebaut hast. Ich kann Dir nur empfehlen, das weiter zu üben, dann wirst Du nicht mehr verwundert angeschaut.


Glaube bei mir ist das generell so ein Problem, nicht unbedingt wegen der Körpersprache (welche gut beim Stehen und laufen in meiner dicken Jacke versteckt wird.) Gerade beim Arzt, wo man schnell mal 3 Stunden wartet oder eine halbe Stunde auf ein Rezept wartet, wird bei mir dann das "normale Gesicht" aufgesetzt. In meinen Fall ist das ein ernster Gesichtsausdruck, mit einer Spur von Gleichgültigkeit, wie man es in dieser Welt nur selten sieht. So nach dem Motto: Ich rühre mich nicht, selbst wenn hier alles um mich herum explodiert. Normalerweise überspiele ich das ja mit einen leichten Lächeln, aber bei längeren Wartezeiten schaltet dann mein Gehirn einen Gang runter und das fällt weg... Langeweile ist mein Kryptonit xD

Ohh, hab ich schon erwähnt, das die älteren Frauen alle bei der Psychologin/Neurologin gewartet haben, wo ich auch immer hin muss? Vieleicht hatten die auch nur Angst wegen des Blickkontakts, wer weiß das schon.

P.S. Ich bin das übrigens gewohnt, Blicken auszuweichen, weil ich mich dabei nur selten wohl fühle, was meistens auch damit zu tun hat, wie mich Leute halt anschauen, wenn ich doch einmal Augenkontakt herstelle.
Verwunderung ist da schon fast eine nette Abwechslung, weil sonst immer alle irgendwie verärgert oder halt schon fast feindseelig wirken. (kein Lächeln, relativ agressiver Blick)

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Jan 2011, 12:23 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
hmm, also ich glaub ich müsste die 10 bald voll haben... weil es aber nicht so genau. oft schau ich eben wen an und dann gibts nur nen kurzen schweifenden blick zurück. das passier aber so oft, dass ich da nicht den überblick habe. und wirklich bewusst ist es mir auch nicht... also da ich nicht mehr so das problem hab wen anzuschauen wie früher, würde ich für mich die aufgabe einfach mal als bestanden ansehen. wenn wenn dann die aufgabe 2 mir doch zu schwer ist kann ich ja nochmal eins zurück gehen.

was ich auch interessant finde: irgendwie klappts mit dem blickkontakt von meiner seite aus besser mit attraktiven gleichaltrigen :D
mein problem was blickkontakt angeht is glaub ich eher dann im gespräch. da schau ich zwar schon in die augen, aber manchmal vergess ichs dann doch wieder und schau weg. früher hab ich nie in die augen geschaut. auch wenn das gespräch stunden ging...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Jan 2011, 19:28 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 11:43
Beiträge: 823
Seit ich drauf achte, fällt mir erst auf, wie wenig Leute auf der Straße zurückgucken. Also abgesehen von "Zwangsblickkontakten" im Job komme ich glaube ich noch nicht auf 10. (Ok, heute morgen auf dem Weg zur Arbeit ist mir z.B. gar keiner auf meiner Straßenseite begegnet.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Jan 2011, 19:57 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
also auf der straße ist es bei mir auch so, dass entgegenkommende ohne ausnahme nie herschauen. in der bahn mal mit glück ein kurzer blick...
aber seit heute müssten die 10 bei mir sicher voll sein, auch ohne dass ich sie wirklich aufzählen kann :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Jan 2011, 20:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
Zitat:
wenn wenn dann die aufgabe 2 mir doch zu schwer ist kann ich ja nochmal eins zurück gehen.


wäre für die zukunft vielleicht eh ne überlegung wert. ob man die aufgaben nicht 1-2 mal wiederholt(also das man eine aufgabe nicht nur 1 woche und dann die nächste sondern 1 aufgabe 3 mal ne wochelang macht) um mehr routine zu bekommen.

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Jan 2011, 20:14 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
ich würd einfach sagen, dass man weitermacht, solange es klappt und wenns schief geht weiß man, wo man arbeiten muss.

achja, nord, eigentlich könntest ja fast mal n extra unterforum dafür aufmachen oder? weil wenn da jede woche n neuer thread dazukommt wirds irgendwann etwas voll :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 11:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
könnte ich. aber eigentlich passt das doch absolut hier rein. ist ja schließlich ein lösungsversuch, und wenns dann halt mal 20-30 threads gibt macht das ja nix.

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 11:58 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
Heute gab es bei mir sogar einmal ein ganz erfreuliches Ereignis. Nach dem Augenkontakt auf dem Weg zur Uni hab ich malwieder versucht jeden Augenkontakt mitzunehmen(also von dem, was sich so angeboten hat) und da sind mir dann zwei Frauen entgegen gekommen, die sich unterhalten haben.
Hab mit einer Augenkontakt aufgenommen und kurz darauf ist sie leicht meinen Blick ausgewichen und hat leicht gelächelt, was ich glatt mit "verlegen" beschreiben würde.

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 12:28 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
wann gibts eigentlich die nächste aufgabe?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 12:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
freitag...

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 13:10 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
das is ja noch voll ewig :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 13:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 13:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
kannst die aktuelle aufgabe ja solange noch weiter üben ;)

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aktionswochen - Woche 6 - Diskussionsthread
Forum: Lösungswege
Autor: Ddorf
Antworten: 45

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz