Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 15:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe mit Drogen
BeitragVerfasst: Sa 1. Dez 2018, 14:59 
Offline
Neuling

Registriert: Sa 1. Dez 2018, 14:29
Beiträge: 1
altersnachweis: ja.
Hallo Leute,
ich schreibe hier um euch von meiner Erfahrung zu berichten, nicht um Drogen als Heilmittel anzupreisen:

Vor etwas über einem Jahr habe ich meine Schüchternheit durch einen Trip überwunden.
Es war das erste (und einzige mal) dass ich mdma ausprobiert habe. Zu der Zeit war ich an einer guten Freundin interessiert, aber aufgrund meiner loveshyness konnte ich mit ihr darüber nicht reden. Trotzdem schwirrte das mir die ganze Zeit in Gedanken herum. Am Wochende sind wir mit einer Freundin in einen Club gegangen (sowas mache ich sonst eher selten) und haben dort jeder eine Pille mdma geschluckt. Im darauf folgenden Trip kamen Gedanken auch darauf die Freundin anzusprechen. Dadurch das mich die Droge temporär von allen sozialen Ängsten befreit hatte, hatte ich auch keine Angst mehr sie (oder irgendjemand anderes) anzusprechen. Ich habe versucht mir zu merken, dass ich vor so etwas keine Angst mehr zu haben brauche.

Natürlich war in der nächsten Woche nicht mehr drauf und auch nicht mehr Angstfrei, aber durch diese Erfahrung hatte ich genug meiner Hemmungen verloren um die Freundin anzusprechen.
Das hat zwar zu nichts geführt, aber von da an war alles anders und wenige Zeit später war ich in einer Beziehung, mit der ich heute sehr glücklich bin.

Natürlich funktioniert jeder etwas anders und ich glaube nicht, dass so eine Erfahrung allen helfen würde. Aber für mich war es sehr Bedeutend, weshalb ich die Erfahrung mit euch teilen will.

Was denkt ihr darüber? Hattet ihr ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße,
anon4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 1. Dez 2018, 14:59 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe mit Drogen
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 09:41 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Do 18. Mai 2017, 14:25
Beiträge: 126
altersnachweis: ja.
Hallo anon4,

Ich kann deine Erfahrung bestätigen! Damals sah ich es als der(!) Schlüssel ein Liebesleben zu finden da ich genau wie dir plötzlich von Schüchternheit gegenüber das weibliche Geschlecht nahezu befreit war. Zusammen mit ein Freund haben wir während ausgehen viele "Kalt Ansprachen" erlebt und auch dass diese immer schön und locker waren. Anlächeln und flirten ging plötzlich einfach ohne nachdenken. Ja, das hat mir gelernt wie es ohne Angst spass machen kann. In gegensatz zu dir kam ich erst nach 4 heftigen Jahren in eine Beziehung mit die Frau die jetzt schon viele Jahre meine Partnerin ist.

Es stimmt schon dass es für viele nicht passend arbeiten kann. Dazu kommen noch die Gefahren die nicht ausreichend zu vermeiden sind. Ich ahne dass deine Schüchternheit nur ein kleine oder letzte Schritt bzw Umdenken brauchte?

Bist du ebenfalls über dein Freundeskreis zu deine heutige Partnerin gekommen? Das ist ideal in Fall einer ausreichend grossen sozialen Kreis die eine Chance ergibt. Seit Jahren gibt es auch Internet, nicht gerade einfach aber schon ein gute Chance und ich kenne einige diesen Beziehungen.

Liebe Grüße,
Lycaeus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz