Aktuelle Zeit: So 11. Apr 2021, 06:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Do 12. Aug 2010, 20:08 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
Wusste nicht wohin damit, also hab ichs mal bei Smalltalk mit unter gebracht.^^

Ich flieg demnächst für ein paar Tage nach Barcelona/Spanien um einen Freund zu besuchen. Geplant ist schon einiges, aber werd auch viel Zeit für mich haben (da er nun wahrscheinlich doch etwas nebenbei Arbeiten muss.

Da gibts für mich wieder einige Mutproben zu bestehen xD
- Der Flug -
Muss ich nicht unbedingt viel zu sagen, hab Flug und Höhenangst, aber muss bevor ich nach Japan düse nochmal geflogen sein. Leicht wirds nicht, aber wenn man erstmal drin ist gibts kein zurück mehr ;)

- Der Strand -
Das wird auch sehr hart, da ich mich malwieder sehr unwohl fühlen werde. Hab meinen Körper schon ewig nicht mehr in der Öffentlichkeit soweit gezeigt. Auch jetzt seh ichs schon vor mir, ich: hell, fast bleich, mit meine Narben die ich nicht unbedingt zeigen will. Aber auch damit muss ich langsam mal klar kommen, egal wer glotzt.( Auch wenn die Ladies vieleicht nicht so begeistert schauen xD)

- Freie Zeit -
Hab gehört da ist ein Pool am Ende der Straße(wo mein Kumpel wohnt) wo abends immer die Nachbarn und Nachts die Jugendlichen abhängen, ich glaub das schau ich mir mal an. Ich werd mal schauen ob ich da mit meinen Englischkenntnissen weiter komme. Und ich werd auf jeden Fall eine Spanierin dort ansprechen, und darauf hoffen das mein "süßer Akzent" nicht nur Russen, Amis und Engländern gefällt, sondern auch Spanierinnen xD

Wenn ich mich blamiere, dann seh ich die sowieso nie wieder, von daher kann ich ja mal etwas riskieren. Im besten Fall komm ich mit etwas mehr Selbstvertrauen zurück ;)

Falls mir jemand vieleicht noch einen Tipp geben kann, also was vieleicht gegen Unwohlsein beim zeigen des eigenen Körpers in der Öffentlichkeit oder beim Ansprechen von Frauen total helfen würde, dann wäre ich absolut entzückt.^^
(Ich bin für alle Tipps offen xD )

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 12. Aug 2010, 20:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Do 12. Aug 2010, 21:28 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 18:43
Beiträge: 692
Ghost2101 hat geschrieben:
Falls mir jemand vieleicht noch einen Tipp geben kann, also was vieleicht gegen Unwohlsein beim zeigen des eigenen Körpers in der Öffentlichkeit...
Entweder du bist mit deinem Körper zufrieden oder dir sind die Anderen egal, wenn du das öfter machst, fällt es dir leichter.

Vielleicht verschiebt Nord das Thema zu den Lösungswegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 00:20 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
was den strand angeht: da gewöhnt man sich schnell dran. hab dieses jahr mit schwimmen angenfangen. davor hab ich meinen körper auch seit vielen jahren nicht so gezeigt. und mein ganzer bauch ist voll mit vertikalen narben... oder besser gesagt dehnungsstreifen. ich bin zwar n bissle zu dick, aber so dermaßen nen ranzen hab ich auch wieder nicht. dafür schwaches bindegewebe. naja, und bleich bin ich auch. aber das interessiert keine sau. inzwischen hab ich sogar so ne knappe badehose an und nicht so ne weite badeshort.

Ghost2101 hat geschrieben:
Und ich werd auf jeden Fall eine Spanierin dort ansprechen

sehr ambitioniert :D viel erfolg. ich würde da hingehen, mich kurz umschauen, mich stark deplaziert fühlen und flüchten. wenn du das wirklich schaffst durchzuziehen, ganz egal, was für eine reaktion kommt, kannst gewaltig stolz auf dich sein.
aber eins noch: spanier die englsich reden versteht man kaum. zumindest ich nicht :D also stell dich schon mal drauf ein, mit händen und füßen zu reden.

bei mir steht ab nächste woche auch n festival an. für mich is das ne ähnliche geschichte. hab mir auch vorgenommen da leute kennen zu lernen. mal sehen obs klappt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 01:01 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
irgendwer hat geschrieben:
und mein ganzer bauch ist voll mit vertikalen narben... oder besser gesagt dehnungsstreifen. ich bin zwar n bissle zu dick, aber so dermaßen nen ranzen hab ich auch wieder nicht. dafür schwaches bindegewebe. naja, und bleich bin ich auch.


Willkommen im Klub xD Die Narben hab ich unteranderem auch....und eine Physiotherapeutin bei der ich mal war nach einen Unfall meinte das das wohl auch mit schwachen Bindegewege zu tun hat.

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 01:58 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
cool, ich dachte immer ich bin der einzige der das hat. im schwimmbad seh ich das sonst net. aber das ist egal. muss man halt dazu stehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 16:42 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 23:17
Beiträge: 134
Ich hätte da einen Vorschlag.. bis zum Spanien-Trip geht sich's nicht mehr aus, aber für die Zukunft:

Wenn dich deine Narben stören, dann fang an mit Krafttraining aber richtig.. versuch, soviel wie möglich auf natürlichem Wege aufzubauen. Das lenkt von den Narben auf die Muskeln ab und der Endeindruck ist sicher positiver.

_________________
Aus den Scherben von gestern wurde die Kraft von heute.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 16:42 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 23:17
Beiträge: 134
chriSZ hat geschrieben:
Ich hätte da einen Vorschlag.. bis zum Spanien-Trip geht sich's nicht mehr aus, aber für die Zukunft:

Wenn dich deine Narben stören, dann fang an mit Krafttraining aber richtig.. versuch soviel wie möglich auf natürlichem Wege aufzubauen. Das lenkt von den Narben auf die Muskeln ab und der Endeindruck ist sicher positiver.

_________________
Aus den Scherben von gestern wurde die Kraft von heute.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 21:01 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
Ok, da bin ich wieder ;)

Flug war zwar die Hölle, aber ich habs überlebt. Strand war auch kein so großes Problem, obwohl es mich doch sehr überrascht hat. Ich war ja innerhalb der Woche in Barcelona und wenn ich ehrlich bin, es waren fast nur Frauen unterwegs(abgesehen von Rentnern und Kindern versteht sich)
Warum? Keine Ahnung xD
Der Strand war schon etwas gewöhnungsbedürftig, da ich noch nie an einen Strand war, wo wirklich viele Frauen oben ohne herumgelaufen sind, aber so schlimm war das dann auch nicht, da ich halt versucht habe nicht zu starren.

Ansonsten zur Mutprobe, ich hab eine Spanierin angesprochen, war allerdings eher Small Talk als wirklich flirten. War beim Fussballspiel FC Barcelona gegen AC Milan.

Dafür hatte ich allerdings in am Tag zuvor auch einen recht blöden Moment:
Ich steig in einen Zug, setzt mich hin und merke dann das ich wohl eine etwas ungünstige Wahl getroffen hab. Ein wirklich verdammt schönes Mädchen direkt vor mir, ich schätze mal so zwischen 18 und 22, gut gebräunt, schlank, hübsches Gesicht und dann auch noch in recht knapper Sommerkleidung.
Sie hat mich natürlich sofort angeschaut und ich hab dann halt recht schnell aus dem Fenster geguckt, doch jedesmal wenn ich mit dem Blick zurückgewandert bin, da hab ich aus den Augenwinkeln gesehen, dass sie halt immer noch in meine Richtung geschaut hat. Da war ich dann total nervös und ich konnt ihr eigentlich bis ich raus musste aus dem Zug nicht mehr in die Augen schauen.

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 21:11 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mo 26. Jul 2010, 03:58
Beiträge: 285
Ghost2101 hat geschrieben:
Sie hat mich natürlich sofort angeschaut und ich hab dann halt recht schnell aus dem Fenster geguckt, doch jedesmal wenn ich mit dem Blick zurückgewandert bin, da hab ich aus den Augenwinkeln gesehen, dass sie halt immer noch in meine Richtung geschaut hat. Da war ich dann total nervös und ich konnt ihr eigentlich bis ich raus musste aus dem Zug nicht mehr in die Augen schauen.
He he das Thema hatten wir ja letztens hier schon :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 21:32 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
Ghost2101 hat geschrieben:
Der Strand war schon etwas gewöhnungsbedürftig, da ich noch nie an einen Strand war, wo wirklich viele Frauen oben ohne herumgelaufen sind, aber so schlimm war das dann auch nicht, da ich halt versucht habe nicht zu starren.


wo war das doch gleich ganz genau? :D
aber wieso gewöhnungsbedürftig? da sieht man endlichlich mal das, was wir sonst leider nie zu gesicht bekommen.

Ghost2101 hat geschrieben:
Ansonsten zur Mutprobe, ich hab eine Spanierin angesprochen, war allerdings eher Small Talk als wirklich flirten.

also da kannst du doch schonmal gewaltig stolz auf dich sein! magst du mir verraten, wie dus geschafft hast, das wirklich durchzuziehen?
ich war ja auch auf dem festival und da ging garnix. ich hab mich zu wirklich keiner initiative überwinden können :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 23:52 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
irgendwer hat geschrieben:
aber wieso gewöhnungsbedürftig?


Ganz einfach, weil ich das vorher nochnie an einen Strand persönlich erlebt habe, an da war das dann recht häufig. Das wäre so wie wenn es bei Baywatch eine Oben-ohne-Folge gegeben hätte, da wäre man wohl auch erstmal überrascht gewesen ;)
Allerdings gabs gut Ablenkung, also hab ich dann garnicht mehr so darauf geachtet.

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Di 31. Aug 2010, 12:54 
irgendwer hat geschrieben:
cool, ich dachte immer ich bin der einzige der das hat. im schwimmbad seh ich das sonst net. aber das ist egal. muss man halt dazu stehen.


yepp. Mein Bauch ist von der Schwangerschaft total aufgerissen bis hoch zum Bauchnabel und als optische Krönung habe ich von einer OP seit 3 Jahren eine Narbe, die ca. 20 cm von waagerecht und ca. 30 cm senkrecht ist. Sehr dekorativ endet diese Narbe mit einem Kringel, ähnlich einem Bischofsstab über dem Nabel. Ein echter Hingucker :-)

Und wisst Ihr was: es ist mir völlig egal. Ein Kerl, den das stört, ist definitiv der falsche Mann für mich, dh. raus aus meinem Bett 8-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: So 5. Sep 2010, 04:46 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Jan 2009, 11:33
Beiträge: 197
Ghost2101 hat geschrieben:
Ein wirklich verdammt schönes Mädchen direkt vor mir, ich schätze mal so zwischen 18 und 22, gut gebräunt, schlank, hübsches Gesicht und dann auch noch in recht knapper Sommerkleidung.
Sie hat mich natürlich sofort angeschaut und ich hab dann halt recht schnell aus dem Fenster geguckt, doch jedesmal wenn ich mit dem Blick zurückgewandert bin, da hab ich aus den Augenwinkeln gesehen, dass sie halt immer noch in meine Richtung geschaut hat. Da war ich dann total nervös und ich konnt ihr eigentlich bis ich raus musste aus dem Zug nicht mehr in die Augen schauen.

Bei sowas entweder Sonnenbrille aufsetzten, damit du nicht immer konzentriert an der Frau vorbeischauen musst, oder zumindest für kurze Zeit direkt zurückschauen.

Wenn dich jemand wirklich konsequent anschaut (anstarrt) dann ist dass auch irgendwie ein Eindringen in die eigene Privatsphäre (was etwas Gutes sein kann, Interesse zeigen). Da ist es dann völlig legitim, wenn man sich die Freiheit nimmt ganz unverfroren denjenigen zu mustern, der einen so begutachtet.

Auch ansonsten treffen sich Blicke halt nuneinmal ab und zu. Dafür muss man sich nicht schämen. Wenn man den Blickkontakt aber nicht aushält, dann den Blick lieber langsam auf etwas anderes richten, als fluchtartig wegzuschauen. Nicht so als ob man fliehen will, sondern als ob man sich frei dafür entscheidet auf etwas anderes zu schauen.

Die Tasache, dass du den Blickkontakt vermieden hast, wird ihr wahrscheinlich schon aufgefallen sein, aber kann man halt nichts machen. Machs beim nächstenmal besser.

_________________
WUFF WUFF


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Di 7. Sep 2010, 18:15 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Aug 2010, 16:06
Beiträge: 110
Wohnort: Nähe Berlin
foran hat geschrieben:
Machs beim nächstenmal besser.

Danke, ich werds versuchen. So eine Situation hatte ich in der Bahn auch vorher noch nie, glaube das hat mich da wirklich komplett überfordert alles.
War so noch dem Motto: Überrascht von Situation + hübsches Mädel + werde regelrecht von ihr fixiert + wenn ich vieleicht etwas auf Englisch gesagt hätte, dann hätte sie vieleicht sehr verwundert auf Spanisch geantwortet.

Es klingt vieleicht blöd jetzt, aber wenn ich eines von meinen Kumpel in Spanien gelernt habe, dann das Spanier größtenteils kaum Englisch können, und Franzosen einfach zu stolz sind um auf Englisch zu reden. xD

_________________
"Action may not always bring happiness; but there is no happiness without action."
- Benjamin Disraeli ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein kleines Abenteuer: Hilfe xD
BeitragVerfasst: Do 9. Sep 2010, 20:44 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 18:43
Beiträge: 692
foran hat geschrieben:
Ghost2101 hat geschrieben:
Sie hat mich natürlich sofort angeschaut und ich hab dann halt recht schnell aus dem Fenster geguckt, doch jedesmal wenn ich mit dem Blick zurückgewandert bin, da hab ich aus den Augenwinkeln gesehen, dass sie halt immer noch in meine Richtung geschaut hat. Da war ich dann total nervös und ich konnt ihr eigentlich bis ich raus musste aus dem Zug nicht mehr in die Augen schauen.
Bei sowas entweder Sonnenbrille aufsetzten, damit du nicht immer konzentriert an der Frau vorbeischauen musst, oder zumindest für kurze Zeit direkt zurückschauen.
Das Zurückschauen mag mir noch gelingen, aber wahrscheinlich nicht sonderlich freundlich.
Heute hat sich auch eine neben mich gesetzt und dann gefragt, ob ich denn wirklich nichts dagegen hätte, dass sie da sitzt.

foran hat geschrieben:
Wenn dich jemand wirklich konsequent anschaut (anstarrt) dann ist dass auch irgendwie ein Eindringen in die eigene Privatsphäre (was etwas Gutes sein kann, Interesse zeigen). Da ist es dann völlig legitim, wenn man sich die Freiheit nimmt ganz unverfroren denjenigen zu mustern, der einen so begutachtet.
Die meisten gucken dann ganz schnell weg.

foran hat geschrieben:
Auch ansonsten treffen sich Blicke halt nuneinmal ab und zu. Dafür muss man sich nicht schämen. Wenn man den Blickkontakt aber nicht aushält, dann den Blick lieber langsam auf etwas anderes richten, als fluchtartig wegzuschauen.
Hab ich auch vor Kurzem erlebt, als ich mich mit jemand unterhalten hab, stand eine recht hübsche Frau neben der Person, als ich sie zufällig ansah, hat sie auffallend schnell weggesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Chemische Hilfe
Forum: Lösungswege
Autor: unbekannt_verzogen
Antworten: 49
Hilfe mit Drogen
Forum: Lösungswege
Autor: anon04
Antworten: 1
Kleines Geheimnis
Forum: Internes Forum
Autor: vancy
Antworten: 11
gabys kleines sexeckchen
Forum: Smalltalk
Autor: gaby
Antworten: 41

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz