Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 11:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 658 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 33  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: psychologische themen
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 14:49 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
frankie hat geschrieben:
Was sagt denn dein Arzt dazu? Das muß doch irgendwie krankhaft sein ..


arzt,schmunzel??ich bin keine,die zum arzt geht,es sei denn ich lieg im sterben.
liegt daran,das ich als junge frau dauernd beim arzt war,weiel ich dachte,ich hätt was..und dann kam die verlegenheitsdiagnose..vegetative dystonie..also nix praktisch..
darum tu ich das weder dem arzt noch mir noch an,umsonst hinzustiefeln.
wird schon wieder weggehen.
tagsüber isses nur mies,weil..kann mich nich einfach langleben..grad jetzt isses stressiger als sonst..was solls?

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 19. Dez 2008, 14:49 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2008, 18:19 
einfach so mal zwischendurch gesagt: Ich hasse menschen die zu dumm sind um Auto zu fahren, der Großteil davon frauen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2008, 21:40 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
ich bin heut gut gelaunt,denn ich habe es geschafft,mein phlegma zu überwinden und mich auf die dinge zu stürzen,die längere zeit liegen geblieben sind :D

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2008, 22:24 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
ok,ihr lieben..da heute absolut tote hose hier im forum is,verdünnisiere ich mich jetzt und geh ausnahmsweise mal zu humaner zeit ins bett..bis morgen alle zusammen

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2008, 23:49 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 20:32
Beiträge: 378
Wohnort: nähe Regensburg
gaby hat geschrieben:
ok,ihr lieben..da heute absolut tote hose hier im forum is,verdünnisiere ich mich jetzt und geh ausnahmsweise mal zu humaner zeit ins bett..bis morgen alle zusammen


Ja Gaby, immer noch wach ?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Dez 2008, 23:51 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
ka,schmunzel..habs noch nich ins bett geschafft..wenn ich mal im netz bin,bin ich in dieser hinsicht schrecklich inkonsequent,seufz

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2008, 13:54 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
so..stöhn..die erste einkaufssession hab ich hinter mir..für drei tage und drei leute ohne auto einkaufen,macht echt keinen spass..dagegen is nachher das leidige geschenke einpacken ja direkt erholung! :)

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2008, 19:33 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
sagte ich..erholung?puh..fühlt sich grad gar nich so an,lach!

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2008, 19:48 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Dez 2008, 15:03
Beiträge: 113
Wohnort: Cottbus
bin ich froh dass wir Weihnachten nicht feiern :lol:

_________________
feels good to be free...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2008, 20:28 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
echt,ich könnt auch drauf verzichten,aber..kann ich mit kindern nich bringen,schmunzel..

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2008, 21:02 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mi 17. Dez 2008, 20:32
Beiträge: 378
Wohnort: nähe Regensburg
... bin ich heute zum 2ten mal in meinen Leben in ein Parkhaus gefahren und auch gleich einen Parkplatz entdeckt und abgebogen.

UND angehupt worden, ups ich hatte nicht bemerkt das ich entgegen der Einbahnstrasse fuhr... was isses da auch so dunkel da drin und warum braucht man da überhaupt Einbahnstrassen ?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2008, 21:08 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
lach..seh ich genauso..aber ich..kann da ja gar nich mitreden,hab ja nie nen führerschein gemacht..

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 08:32 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
komischer abend gestern..
eigentlich hab ich ja alles an einladungen gestern abend abgrsagt,weil ich wie letztes jahr versuchen wllte,andere,die unfreiwillig allein sind an diesem tag,da nen bissl durchzutragen..aber..es war niemand da..also..ich meine,es gab dieses jahr keinen bedarf,wow ich mich letztes jahr hätte teilen können,weils soviel waren..
komisch...
im nachhinein ärgere ich mich fast,das ich alles abgeblockt habe..aber..das konnt ich ja vorher nich wissen,seufz..

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 11:48 
Offline
Mitglied

Registriert: Do 18. Dez 2008, 05:02
Beiträge: 31
gaby hat geschrieben:
komischer abend gestern..

Ich glaube, die gefürchtete Einsamkeit am "Heiligen Abend" kommt daher, dass da nur Schrott im Fernsehen kommt. Selbst die Nachrichten waren voll mit mit gequälten Weihnachtsthemen :x


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 11:57 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
tja,da kann ich nimmer mitreden ohne tv..
als ich kind war,kamen grad an heiligabend und den feiertagen die schönsten filme..
doch die letzten zehn jahre die ich noch nen fernseher hatten,hab ich mich täglich(!)nur noch übers programm geärgert,sos das ich nun konsequenterweise und ohne es jhe bereut zu haben,darauf verzichte

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 12:00 
Offline
Weiser

Registriert: So 14. Dez 2008, 16:05
Beiträge: 1104
Wohnort: hessen
ihr lieben..wollt nur kurz sagen,das ich heute von 14-ca.20uhr nich daheim bin..aber dann wieder hier auf diese seite komm..

_________________
urteile nie nach dem ersten blick-der mensch ist stets mehr als er scheint!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 15:18 
Mir gefällt dieser Songtext heute mehr denn je, kennt Gabi bestimmt noch gut, ist Eiszeit von Ideal (1981)

Das Telefon steht schon seit Jahren still.
Kein Mensch mit dem ich reden will.
Ich seh' im Spiegel mein Gesicht,
Nichts hat mehr Gewicht.

Ich werfe Schatten an die Wand
Und halte zärtlich meine Hand.
Ich red' mit mir und schau' ins Licht,
Mich erreichst du nicht.

In meinem Film bin ich der Star.
Ich komm' auch nur alleine klar.
Panzerschrank aus Diamant,
Kombination unbekannt.

Alle Worte tausendmal gesagt
Alle Fragen tausendmal gefragt.
Alle Gefühle tausendmal gefühlt,
tiefgefroren - tiefgekühlt.

In meinem Film bin ich der Star.
Ich komm' auch nur alleine klar.
Panzerschrank aus Diamant,
Kombination unbekannt.

Eiszeit, mit mir beginnt die Eiszeit,
im Labyrinth der Eiszeit, minus neunzig Grad.

http://de.youtube.com/watch?v=5JEJ56Cigb8


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 16:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 12:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
warum gefällt dir der text so?

das ist ein text den ich sehr interessant finde.

Er hat ja immer mit seinem Leben gespielt
Nie hat er mit mir, immer nur mit seinem Leben gespielt
Er hat ja immer mit seinem Leben gespielt

Und darum schrieb ich meine Briefe
Eines lebendigen Toten, meiner Hölle Vorboten...
DENKEN VERBOTEN!

Kein Lächeln erlaubt Dir Dein Gesicht
Du betrachtest Dein Leben und wertschätzt es nun mal nicht
Lass doch die Menschen reden
Dich wieder missverstehen, Deine Mimik übersehen
Und ein paar Wortfetzen, die geheuchelt nur zum Schutz entstehen

Schenkt mir ein wenig Kerker
Gönnt mir ein wenig Ruhe
Denn niemand ist bei mir, hier bei mir = NIEMAND!
Wir werden immer mehr, wie kann es sein
Dass sich alles isoliert?
Nicht nur mich, man muss uns alle therapieren
In kleine Zellen sperren
Und die Schlüssel zu eben jenen Zellen
Gehören hinabgeworfen
Hinab zu mir ins NIEMANDSLAND

Der Krieg ist sicher bald vorbei! Ein mahnender Blick zurück in sein Auge:

Ich schuf nächtelang Szenarien. Um mich herum schrieb ich auch ein Drehbuch
Kreuzte Rollen und Gesichter, denen ich Gedanken in ihr Hirn log
Ich werde meine Traumwelt niemals gestalten
In meinem Kopf wohnen böse Gestalten
Die ihre Meinung nicht vorenthalten
Was ihr sagt, ist sicher wichtig
so richtig wichtig, für mein Leben entscheidend
Entscheiden wir doch uns fernzubleiben
Diesen Pakt müssen wir beide unterschreiben
Wie viel Blut tunkt das Papyrus, wie viel Ritual verträgt mein Kummer
Heute Nacht kette ich mich auf die Gleise
Bis dann die Züge auf den Gleisen durch meinen Körper reisen

Ach, Dunkelheit...
Ach, könntest du mich am Tage doch auch tarnen
Deine Kälte setzt mein Herz in Flammen wenn ich wieder mal nicht schlafen kann
Ach, Dunkelheit...
Schönheit wird so gerne übersehen
Gleich meinen Briefen an die Toten und was sie zwischen den
Zeilen erzählen

Zwischen all dem Haß
Mit dem wir leben, mit dem wir sterben können

Wir kollabieren...
Unsere wohlgeformte Existenz hängt an verflucht dünnen Fäden
Wir restaurieren...
Unsere Prachtbauten, unsere Häuserburgen, an die Urnen, auf,
Ihr Arbeiter!

Ich wünsche Euch, vor allem mir unseren Seelenfrieden
Egal wie viele Briefe ungeschrieben auch noch vor mir liegen
Die Zeit schreibt Geschichte, nur der Autor seiner selbst
Sucht Beweise für sein Denken, damit ihn dann sein Wissen quält

Die Zeit rast vorwärts, die Jahre ziehn ins Land
Ich bin fähig noch des Denken, doch das Denken, ja es strengt mich an
Jede Logik, die mich egal ob gewollt diesen Weg vorwärts führt
Tötet etwas Freiheit, Narrenfreiheit, Unbeschwertheit
Und jedes Testament schreibt sich doch fast von alleine
Ich bin Schreibtischattentäter, bin Produkt von zuviel Langeweile

Bleibt die Triebfeder das Leben
Treibe ich sie mir ungeniert in meine Venen
Bis mein Blut zerfließt in meinen Briefen...

In meinen Briefen an die Toten

Gesunken auf den Grund meiner verlorenen Seele
Gefesselt an den Augenblick, mit dessen Anblick ich mich seit Jahren quäle

Ach, Dunkelheit...

Wir kollabieren
Wir existieren
Und Ein WIR GEFÜHL verbinde uns, so sagt man mir
Allein ich glaub es nicht

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 17:10 
Nord hat geschrieben:
warum gefällt dir der text so?

das ist ein text den ich sehr interessant finde.

Er hat ja immer mit seinem Leben gespielt
Nie hat er mit mir, immer nur mit seinem Leben gespielt
Er hat ja immer mit seinem Leben gespielt

Und darum schrieb ich meine Briefe
Eines lebendigen Toten, meiner Hölle Vorboten...
DENKEN VERBOTEN!

Kein Lächeln erlaubt Dir Dein Gesicht
Du betrachtest Dein Leben und wertschätzt es nun mal nicht
Lass doch die Menschen reden
Dich wieder missverstehen, Deine Mimik übersehen
Und ein paar Wortfetzen, die geheuchelt nur zum Schutz entstehen

Schenkt mir ein wenig Kerker
Gönnt mir ein wenig Ruhe
Denn niemand ist bei mir, hier bei mir = NIEMAND!
Wir werden immer mehr, wie kann es sein
Dass sich alles isoliert?
Nicht nur mich, man muss uns alle therapieren
In kleine Zellen sperren
Und die Schlüssel zu eben jenen Zellen
Gehören hinabgeworfen
Hinab zu mir ins NIEMANDSLAND

Der Krieg ist sicher bald vorbei! Ein mahnender Blick zurück in sein Auge:

Ich schuf nächtelang Szenarien. Um mich herum schrieb ich auch ein Drehbuch
Kreuzte Rollen und Gesichter, denen ich Gedanken in ihr Hirn log
Ich werde meine Traumwelt niemals gestalten
In meinem Kopf wohnen böse Gestalten
Die ihre Meinung nicht vorenthalten
Was ihr sagt, ist sicher wichtig
so richtig wichtig, für mein Leben entscheidend
Entscheiden wir doch uns fernzubleiben
Diesen Pakt müssen wir beide unterschreiben
Wie viel Blut tunkt das Papyrus, wie viel Ritual verträgt mein Kummer
Heute Nacht kette ich mich auf die Gleise
Bis dann die Züge auf den Gleisen durch meinen Körper reisen

Ach, Dunkelheit...
Ach, könntest du mich am Tage doch auch tarnen
Deine Kälte setzt mein Herz in Flammen wenn ich wieder mal nicht schlafen kann
Ach, Dunkelheit...
Schönheit wird so gerne übersehen
Gleich meinen Briefen an die Toten und was sie zwischen den
Zeilen erzählen

Zwischen all dem Haß
Mit dem wir leben, mit dem wir sterben können

Wir kollabieren...
Unsere wohlgeformte Existenz hängt an verflucht dünnen Fäden
Wir restaurieren...
Unsere Prachtbauten, unsere Häuserburgen, an die Urnen, auf,
Ihr Arbeiter!

Ich wünsche Euch, vor allem mir unseren Seelenfrieden
Egal wie viele Briefe ungeschrieben auch noch vor mir liegen
Die Zeit schreibt Geschichte, nur der Autor seiner selbst
Sucht Beweise für sein Denken, damit ihn dann sein Wissen quält

Die Zeit rast vorwärts, die Jahre ziehn ins Land
Ich bin fähig noch des Denken, doch das Denken, ja es strengt mich an
Jede Logik, die mich egal ob gewollt diesen Weg vorwärts führt
Tötet etwas Freiheit, Narrenfreiheit, Unbeschwertheit
Und jedes Testament schreibt sich doch fast von alleine
Ich bin Schreibtischattentäter, bin Produkt von zuviel Langeweile

Bleibt die Triebfeder das Leben
Treibe ich sie mir ungeniert in meine Venen
Bis mein Blut zerfließt in meinen Briefen...

In meinen Briefen an die Toten

Gesunken auf den Grund meiner verlorenen Seele
Gefesselt an den Augenblick, mit dessen Anblick ich mich seit Jahren quäle

Ach, Dunkelheit...

Wir kollabieren
Wir existieren
Und Ein WIR GEFÜHL verbinde uns, so sagt man mir
Allein ich glaub es nicht


Warum ich den Text und die Musik gut finde?
Nun, dieser Text beschreibt mit wenigen Worten sehr präzise und mit äusserst starker Intensität das immer mehr aufkommende Lebensgefühl Anfang der 80er Jahre. Zunehmende Individualisierung, Egozentrik und Hedonismus mit wachsende Gefahren durch Atomkrieg, wirtschaftlichen Niedergang und Umweltzerstörung haben damals, langsam aber sicher, einen neuen Typus entstehen lassen, den Erich Fromm sehr passend als Mensch mit Marktcharakter beschrieben hat.
Also ein eher oberflächlicher, auf Eigenutz ausgerichteter und opportunistischer Typ Mensch, welcher heute leider in einer
immer härter werdende Gesellschaft eher die Regel als die Ausnahme ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2008, 17:49 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Dez 2008, 15:03
Beiträge: 113
Wohnort: Cottbus
Zitat:
Also ein eher oberflächlicher, auf Eigenutz ausgerichteter und opportunistischer Typ Mensch, welcher heute leider in einer
immer härter werdende Gesellschaft eher die Regel als die Ausnahme ist.


ich glaub die Menschen waren schon immer so..

_________________
feels good to be free...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 658 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 33  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ich erzähle einfach mal!
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Tina
Antworten: 4

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz