Aktuelle Zeit: Fr 24. Mai 2019, 00:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 04:36 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
hab mal geschaut. guter tipp, danke :)
da werden die mainboards schon mit prozessor verkauft. und der is dann sogar passiv gekühlt.
nur sind da jetzt wieder andere gehäuse nötig... wobei, ich könnte das ding auch einfach hone gehäuse in ne ecke stellen. oder papkarton :D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 6. Jan 2011, 04:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 15:03 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
so, langsam komm ich der sache näher :D
mein stand jetzt:
http://www.mindfactory.de/product_info. ... M-ITX.html
http://www.mindfactory.de/product_info. ... 9-ECC.html
http://www.mindfactory.de/product_info. ... TA-II.html
http://www.amazon.de/LC-Power-1300MI-Ge ... 665&sr=1-4
wie man sieht: alles lautlose komponenten.
jetzt hab ich noch ne externe 1,5TB festplatte, wo dann die daten drauf können. auf die ssd kommt dann nur das linux drauf.

jetzt hab ich noch eine frage: wenn ich alle daten die ich hab und mir wichtig sind auf einem einzigen datenträger hab ist das ja so ne sache. wenn der kaputt geht bin ich am arsch :D jetzt frage ich mich, obs nicht möglich ist, nochmal ne externe 1,5tb zu kaufen und dann ein RAID1 zu machen. geht das über 2 externe usb-platten mit linux?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 18:05 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 525
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Hallo,
sei nicht zu überzeugt von Raid1, das kann auch sehr fehleranfällig sein.
Festplatten gehen meist nicht mit einem Schlag kaputt, sondern produzieren erstmal kleinere Fehler, die ggf. auf die zweite Platte hinüberkopiert werden. Außerdem schützt das Deine Daten z. B. nicht gegen versehentliches Überschreiben. Da wird dann die neue Datei auch auf die zweite Platte kopiert.
Entweder macht es dann Sinn, eine Backup-Lösung zu wählen, die die Daten in regelmässigen Abständen auf eine DVD brennt (inkrementell) oder als Backup-Medium eine zweite Festplatte benutzt. Da sich ja nicht täglich Unmengen an Daten ändern, wenn das Dein Privat-Gerät zu Hause ist, hält sich der Platzbedarf in Grenzen und Du hast automatisch Zugriff auf ältere Versionen von Dokumenten.
Läuft so eine Sicherung z. B. nachts, verlierst Du maximal die Arbeit eines Tages, hast aber eine deutlich höhere Datensicherheit als mit einem Raid-System. Selbst Raid-5 schützt Dich nicht vor Datenverlust durch Überschreiben.

Viele Grüße

Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 18:26 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
danke für die tipps, aber ich will mich nur davor schützen, dass ne festplatte mal total ihren geist aufgibt. weil das hört man ja immer wieder. mit den daten drauf kann ich dann scho selbst verantwortungsvoll umgehen :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 18:30 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 525
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Wie gesagt, Raid1 schützt nur vor einem plötzlichen Totalausfall, nicht vor Datenverlust. Meist passiert der Datenverlust schleichend und wird daher nicht bemerkt. Eine zusätzliche Sicherung benötigst Du bei Raid1 auch, wenn Du Dich vor Datenverlust schützen willst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 18:54 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
ja genau, der totalausfall is das war ich vorbeugen will. und wenn eine von beiden irgendwelche bitfehler machen sollte, dann hab ich immer noch beide versionen und die wahrscheinlichkeit ist sehr sehr hoch, dass wenigstens eine der beiden noch die unbeschädigte kopie hat :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 19:16 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:55
Beiträge: 525
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Da hast Du natürlich recht!
:-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 19:39 
Offline
Weiser

Registriert: Fr 19. Mär 2010, 00:32
Beiträge: 1285
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
so, das letzte puzzlestück wäre jetzt noch das gehäuse. da hab ich echt keinen plan... was meint ihr zu dem:
http://www.mindfactory.de/product_info. ... hwarz.html


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nas vs nettop
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 22:20 
Offline
Erfahrener Schreiber

Registriert: Mo 26. Jul 2010, 03:58
Beiträge: 285
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
irgendwer hat geschrieben:
jetzt frage ich mich, obs nicht möglich ist, nochmal ne externe 1,5tb zu kaufen und dann ein RAID1 zu machen. geht das über 2 externe usb-platten mit linux?
Definitiv. Generell spielt die Anbindung und Art des Datenträgers keine Rolle, es muss nur Sinnvoll sein.
Ich habe auch ein Software RAID1 laufen, bis jetzt noch ohne Ausfall.

Ddorf hat mit seinem Einwand natürlich Recht. Auch wenn Einzelne Bits durch Fehlerkorrektur in HDD Firmware und Filesystem ausgeglichen werden (sollten) und Festplatten auf verschiedenste Weise sofort oder schleichend sterben können. Man sollte seine Platten mit SMART schon etwas im Auge behalten (was natürlich nur zuverlässig über SAS, PATA/SATA, SCSI möglich ist).

Ein Backup ist also unerlässlich.

Das Board würde ich auch nicht so nackig da stehen lassen, schon wegen der HF. Ein günstiges Gehäuse findet sich bestimmt noch.
Im allgemeinen kann ich diesen Shop empfehlen:
http://www.mini-tft.de/xtc-neu/


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: YtVyFVfdGQIw
BeitragVerfasst: Sa 10. Dez 2011, 19:54 
That's relaly thinking out of the box. Thanks!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz