Aktuelle Zeit: Fr 18. Jan 2019, 02:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Was meint ihr?
Endlich sagt mal einer die Wahrheit.
Einfach nur ein rassistischer Hetzer!
Bin mir nicht sicher..
Keine Ahnung, interessiert mich nicht.
Du kannst eine Option auswählen

Ergebnis anzeigen
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Fr 3. Sep 2010, 19:55 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:17
Beiträge: 208
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Ich bin da voll seiner Meinung. Er sagt das, was sich viele nicht trauen zu sagen.. Außerdem hat man wieder gesehen, wie sehr die Meinungsfreiheit heutzutage unterdrückt wird (auch in ''demokratischen'' Ländern). Tabuthemen soll es nicht geben.

Was meint ihr zu diesem Thema? Kauft ihr euch sein Buch? Oder habt ihr es bereits.. :-)

_________________
Aus den Scherben von gestern wurde die Kraft von heute.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 3. Sep 2010, 19:55 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Fr 3. Sep 2010, 20:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 12:36
Beiträge: 2441
Wohnort: Aldingen
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
ich habe mich mit seinen neusten aussagen nicht wirklich beschäftigt. aber zumindest mit den früheren hatte er in vielem recht.
und ich finde es sehr bedenklich das man sofort seine stelle verliert(und das kommt noch soweit) nur weil man mal die wahrheit sagt.

sein buch werde ich mir aber nicht kaufen.

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Fr 3. Sep 2010, 23:23 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:17
Beiträge: 208
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Nord hat geschrieben:
sein buch werde ich mir aber nicht kaufen.


Es ist aber bald ausverkauft! xD

_________________
Aus den Scherben von gestern wurde die Kraft von heute.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 01:03 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1476
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
oh chris, da machst du aber ein fass auf mit dem thema :D

meiner meinung nach ist das ganze ein sehr vielschichtiges thema, das nur so von missverständnissen strotzt.
naja, zu erst: ich hab sein buch nicht gelesen, kann also auch nur zu dem was sagen, was in den medien so abgeht. ich denk das ganze kann man gut exemplarisch am thema "jüdisches gen" behandeln. da kommen alle aspekte vor.
also der sarrazn hat ja mal was gesagt, dass alle juden ein bestimmtes gen teilen. folge: blankes entsetzen in den medien.
meine gedanken dazu:
-zu erst ist das eine aussage mit unglaublich geringer tragweite. egal ob sie wahr oder falsch ist: was solls? was soll man denn daraus ableiten? das ist eine völlig neutrale aussage. dass da die medien und eliten so austicken bei der äußerung zeigt nur, wie ausgewachen die deutsche empörungsmaschenerie ist.
-zum wahrheitsgehalt der aussage: ich denke formal ist sie plausibel. nur ist es dumm ausgedrückt. ein bestimmtes wird es wohl eher nicht sein. was er eher sagen wollte ist, dass verschiedene menschengruppen verschiedene gemeinsamkeiten in den genen haben. und dass das stimmt ist ja unbestritten. wieso sind afrikaner alle schwarz und wieso ist brustkrebs in island so verbreitet? das sind genetische gemeinsamkeiten, was auch nicht weiter schlimm ist. und was die intelligenz und ihre vererbung angeht. das kann natürlich auch sein, dass die in gewissem maße vererbt wird. mag ja sein, dass sarrazin irgendwo fehler macht, aber die medien diskretitieren jede leiseste vermutung, dass intelligenz mit den genen zu tun haben könnte. das ist einfach engstirnig.
-und da kommen wir zur reaktion der medien und der eliten: das ist einfach nur eine sauerei. im prinzip find ichs ja gut, wenn sich mal welche nicht dem strom der massen anschließen. aber hier haben sich irgendwie alle medien verschworen um die öffentliche meinung zu drehen. nur im fall sarrazin klappts irgendwie nicht so recht :D
-zum kontext der aussage: das ist auch exemplarisch. die aussage hat nichts mit dem buch oder sonstigen hauptanliegen von sarrazin zu tun. aber die konnten ihm dieses verbale missgeschick abringen und damit ihn diskretitieren. so passsiert das andauernd. es gibt eigentlich kaum eine auseinandersetzung mit den richtigen aussagen, sondern ständig wird sich mit political-correctness-tabubrüchen befasst.

ganz generell hab ich das gefühl, dass viele einfach zu dumm sind sarrazin zu verstehen. wenn ich ihn im tv seh bei so talkshows, da seh ich ganz genau, dass die ganzen gutmenschen, die ihn angreifen ihn einfach nicht verstehen. und wenn sie doch was verstehen, dann wollen sie ihn eigentlich nicht verstehen und das ergebnis ist das selbe.

meine persönliche meinung zum ganzen thema: von sarrazin selbst weiß ich nicht was ich halten soll; hab das buch ja nicht gelesen. im prinzip sagt er ja nichts neues. nur garniert er es mit vielen tabubrüchen und die medien springen alle drauf an. und deshalb ist meine hauptansicht, dass unsere medien einfach scheisse sind.

angekreuzt oben hab ich nix...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 21:09 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 10:43
Beiträge: 930
Geschlecht: Weiblich
altersnachweis: ja.
Was er sagt mag alles stimmen, aber er sagt es halt so, dass er sich völlig im Klaren darüber ist, dass er provoziert. Genau das will er ja: Die Leute sollen sein Buch kaufen. Mit welchen Mitteln er das erreicht ist im völlig egal. DAS ist es, was mich aufregt bzw. viel mehr, dass die Medien so völlig auf die Vorlage abfahren. SIE sind es doch, die ihm die perfekte Verkaufsplattform bieten. Wenn sie die Aussagen tatsächlich alle so Scheiße und Falsch finden würden, dann sollen sie sie gefällgst einfach ignorieren.
Witzig finde ich, dass er sogar eine türkische Bürgerrechtlerin auf seiner Seite hat, die auch seit Jahren sagt, dass sich ihre Landsleute (zu) schlecht integieren. Es gibt halt in jeder Gesellschaft/Kultur/Nationalität solche Leute und solche Leute.

Es gibt z.B. in Berlin eine Gruppe junger, männlicher, muslimischer Männer, die in Schulen gehen und versuchen den anderen muslimischen Jugendlichen zu erklären, dass Frauen die gleichen Rechte und dass man(n) auch nicht seine Ehre verliert, wenn z.B. die Schwester ein "normales" Leben führen will. Ich finde das toll! Ich glaube, dass es viel mehr bringt, wenn solche Jungs das machen als wenn Deutsche denen das "diktieren". Aber es zeigt eben auch, dass solche Projekte noch notwendig sind.
Ich finde die Idee nicht schlecht, dass die bereits voll integierten Ausländer den anderen dabei helfen, das auch zu machen.
(Den besten Abi-Schnitt unserer Stufe hatte übrigens eine Türkin.)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 21:45 
Zitat:
(Den besten Abi-Schnitt unserer Stufe hatte übrigens eine Türkin.)

Was soll uns das sagen? Das sagt nichts auf die masse bezogen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 21:57 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:17
Beiträge: 208
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
vancy hat geschrieben:
Was er sagt mag alles stimmen, aber er sagt es halt so, dass er sich völlig im Klaren darüber ist, dass er provoziert.

Nach dem ganzen Stummschweigen dieses ''Tabuthemas'' ist eine Provokation gar nicht so schlecht.

vancy hat geschrieben:
Die Leute sollen sein Buch kaufen. Mit welchen Mitteln er das erreicht ist im völlig egal. DAS ist es, was mich aufregt bzw. viel mehr, dass die Medien so völlig auf die Vorlage abfahren. SIE sind es doch, die ihm die perfekte Verkaufsplattform bieten.

Ich glaube der hat genug Geld.. ihm geht's nur darum, dass die Leute ihre rosafarbene Brille abnehmen. Ignorieren ist auf Dauer zu offensichtlich, lieber wollen sie ihn als Hetzer darstellen lassen. Wenn er NPD-Mitglied wäre, dann wäre das Thema längst vom Tisch. Wahrscheinlich hätte man sein Buch dann wahrscheinlich längst verboten.

vancy hat geschrieben:
Es gibt z.B. in Berlin eine Gruppe junger, männlicher, muslimischer Männer, die in Schulen gehen und versuchen den anderen muslimischen Jugendlichen zu erklären, dass Frauen die gleichen Rechte und dass man(n) auch nicht seine Ehre verliert, wenn z.B. die Schwester ein "normales" Leben führen will. Ich finde das toll! Ich glaube, dass es viel mehr bringt, wenn solche Jungs das machen als wenn Deutsche denen das "diktieren". Aber es zeigt eben auch, dass solche Projekte noch notwendig sind.
Ich finde die Idee nicht schlecht, dass die bereits voll integierten Ausländer den anderen dabei helfen, das auch zu machen.

Ich find es eher traurig, dass sowas von nöten ist! Ich bleibe bei meiner Meinung, dass Muslime sich grundsätzlich nicht in eine europäische Gesellschaft integrieren können. Vielleicht ist es auch gut so, denn ich möchte auch nicht, dass die ethnischen Deutschen verdrängt werden. Ich find's immer lächerlich, wenn in Deutschland lebende Türken immer als ''Deutsche'' oder ''Deutschtürken'' bezeichnet werden.. die sagen ja selber von sich, dass sie Türken sind und nicht Deutsche.

vancy hat geschrieben:
Den besten Abi-Schnitt unserer Stufe hatte übrigens eine Türkin.
[/quote]
Ausnahmen gibt es immer wieder. Man sollte sie jedoch als Ganzes betrachten, ansonsten wird das Problem nie gelöst.

_________________
Aus den Scherben von gestern wurde die Kraft von heute.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 21:59 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 17:43
Beiträge: 764
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
Ich habe sein Buch nicht gelesen, ich schätze es als eine mahnende Polemik ein, und werde es vermutlich auch nicht tun, aber er spricht Probleme in provokante Thesen an. Die Frage der Gene sehe ich wie irgendwer, ich weiß auch nicht warum alle bestreiten, dass es Unterschiede zwischen den Völkern gibt.

vancy hat geschrieben:
Was er sagt mag alles stimmen, aber er sagt es halt so, dass er sich völlig im Klaren darüber ist, dass er provoziert. Genau das will er ja: Die Leute sollen sein Buch kaufen.
Ja, er will provozieren, aber die größe des Erfolgs seines Buches halte ich nicht für geplant, zumal die Honorare für Autoren in der Regel nicht unbedingt gigantisch sind, im Vergleich zu seiner momentanen Vergütung.

vancy hat geschrieben:
Witzig finde ich, dass er sogar eine türkische Bürgerrechtlerin auf seiner Seite hat, die auch seit Jahren sagt, dass sich ihre Landsleute (zu) schlecht integieren.
Diese Dame hat inzwischen Abstand von ihrem Zuspruch genommen, als sie bemerkte, dass die Medien Sarrazin zum personifizierten Bösen stilisieren.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2010, 21:59 
Offline
Erfahrener Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:17
Beiträge: 208
Geschlecht: Männlich
altersnachweis: ja.
irgendwer hat geschrieben:
angekreuzt oben hab ich nix...


Wieso denn das? ^^

_________________
Aus den Scherben von gestern wurde die Kraft von heute.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Thilo Sarrazin
BeitragVerfasst: So 5. Sep 2010, 00:07 
Offline
Meister der Worte

Registriert: Mo 15. Dez 2008, 10:43
Beiträge: 930
Geschlecht: Weiblich
altersnachweis: ja.
@imago: Doch das war abzusehen. Hat ja bei Frau Hermann auch wunderbar geklappt.
Nur, dass man Frau Hermanns Thesen einfacher von der Hand weisen konnte.
Ist im Prinzip nix anderes als Dieter Bohlen für Möchtegern-Interlektuelle. Polarisiert eben.
Ich hab das Buch nicht gelesen, aber ich denke schon, dass an den Thesen einiges richtig ist.
Der Vater der genannten Türkin ist übrigens von der Familie angefeindet worden, weil er seine Tochter nicht "richtig" erzogen hat. (Er hat ihr z.B. erlaubt zu studieren was - und vor allem - wo sie will.) Ausnahmen bestätigen die Regel. Kann man nur hoffen, dass die Ausnahmen zunehmen.
Und: Der IQ und viele Eigenschaften sind vererbbar. Schließlich sind nicht selten adoptierte Kinder Problemfälle - selbst wenn sie schon als Babys zu einer tollen Familie kommen und eigentlich die besten Voraussetzungen haben sollten. Wenn die leiblichen Eltern dumm, suchtgefährdet oder sonstwas waren, können auch noch so nette Adoptiveltern die Anlangen nicht aus dem Kinder herauszaubern.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz