Aktuelle Zeit: Sa 10. Apr 2021, 13:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:mauer: :winke: :;): :shy love: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - gabys kleines sexeckchen
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Anja hat geschrieben:
[…]
"bevorstehende Sexualität", für viele steht sie nicht bevor sondern viele haben die Hoffnung aufgegeben. Dann über etwas zu reden von dem sie denken, dass sie es vielleicht nie erleben werden, halte ich nicht für richtig.

Ich finde es nicht schlimm, denn schließlich ist das eine ganz normale Sache über die man sich auch offen unterhalten sollte. Auf der anderen Seite sehe ich es so, dass man seit der Schulzeit eigentlich gut aufgeklärt ist und manche Dinge kann man durch Fragen nicht klären, sondern muss sie einfach selbst gemacht haben. Aber hier sind ja alle erwachsen und solange das hier nicht zu schmuddelig wird ist das imo ok.
Beitrag Verfasst: Fr 30. Okt 2009, 17:39
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
auch wenn ich das ein bissl anders sehe..da mit klar wurde,das schüchterne menschen eher hier lesen,als selbst fragen zu stellen..werde ich darauf rücksicht nehmen und hier aktiv nix mehr schreiben,jedoch gerne jederzeit fragen beantworten...
Beitrag Verfasst: Fr 30. Okt 2009, 12:44
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
gaby hat geschrieben:
also..bitte berichtigt mich,wenn ihr das anders seht..ich sehe es so..grad ein sehr schüchterner mensch verbindet doch ängste mit dem gedanken an bevorstehende sexualität usw.
insofern dachte ich sprünglich.könnte es helfen,wenn hier fragen gestellt werden,tips gegeben usw...
es sind die unbeantworteten fragen,die angst machen...


Der "Ansatz" ist richtig. Man muss nur darauf achten WER die Frage gestellt hat.

"bevorstehende Sexualität", für viele steht sie nicht bevor sondern viele haben die Hoffnung aufgegeben. Dann über etwas zu reden von dem sie denken, dass sie es vielleicht nie erleben werden, halte ich nicht für richtig.
Beitrag Verfasst: Mi 14. Okt 2009, 11:55
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Regulator hat geschrieben:
Ich unterbreche nur ungerne, aber denkt ihr nicht dass hier das falsche Forum ist um über den G-Punkt zu diskutieren? :D


Diese Frage lässt sich mit JA und mit NEIN beantworten.

So wie man in einem Forum "unter 18" anders schreibe sollte als in einem Bereich "+18", weil es nicht erlaubt ist, so sollte man in einem Forum für Schüchterne und ABs anders schreiben, als in einem anderen Forum, denn man sollte respektieren, dass es hier Menschen gibt die durch manche Themen belastet werden.

Man kann das vielleicht mit einem Beispiel erklären:

Wenn es Menschen gib die hungern weil sie nichts zu essen haben, dann sollte man ihnen nicht ständig davon erzählen was man gekocht hat und wie gut das geschmeckt hat ;)

Aus diesem Grund würde ich sagen: Es ist das falsche Forum für eine solche Diskussion.

Anders ist es wenn ein "Betroffener" eine Frage danach stellt, dann sehe ich es als richtig an diese Frage zu beantworten.
Beitrag Verfasst: Mi 14. Okt 2009, 11:47
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
also..bitte berichtigt mich,wenn ihr das anders seht..ich sehe es so..grad ein sehr schüchterner mensch verbindet doch ängste mit dem gedanken an bevorstehende sexualität usw.
insofern dachte ich sprünglich.könnte es helfen,wenn hier fragen gestellt werden,tips gegeben usw...
es sind die unbeantworteten fragen,die angst machen...
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 22:26
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Das würde mich sehr freuen *zurücklächel*

Aber back to Topic. Wie Gaby schon andeutete, kann man auch ohne Partner/in seine Sexualität leben, und man lernt dabei auch sehr gut seinen eigenen Körper kennen.

Warum sollte Sexualität dann gerade in diesem Board fehl am Platze sein?
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 22:20
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
joh,muss ich morgen mal in reingucken,lächel..
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 22:10
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
gaby hat geschrieben:
ein anderes forum mit ab18bereich???hey,das hört sich interessant an,schmunzel!!!
Siehe meine Signatur ;) Da wir ja Partnerforen sind, dürfte dieser dezente Hinweise wohl zulässig sein 8-)
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 22:07
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Regulator hat geschrieben:
Ich unterbreche nur ungerne, aber denkt ihr nicht dass hier das falsche Forum ist um über den G-Punkt zu diskutieren? :D


warum denkst du es wäre das falsche forum?
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 22:02
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
ein anderes forum mit ab18bereich???hey,das hört sich interessant an,schmunzel!!!

hm,also..ich finde nich,das das das verkehrte forum für dieses thema is..immerhin is ein orgasms ja nich abhängig von ner partnerschaft..gottseidank nich,lach!

was schadet es,wenn menschen bevor sie beziehng erleben,schon mal in erfahrung bringen,wo ihre erogenen zonen liegen?
so können sie im "bedarfsfall"..gott des klingt,lach..ihrem partner schon mal sagen,wenn das thema aufkommt..wo und wo nich..und er muss sich bei der suche nich einen abkrampfen..wobei das entdecken natürlich auch spassmacht
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 21:55
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Wieso? Das heißt doch hier "gabis kleines sexeckchen", da plaudert man nicht über Bienen und Blüten :mrgreen:
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 20:14
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Ich unterbreche nur ungerne, aber denkt ihr nicht dass hier das falsche Forum ist um über den G-Punkt zu diskutieren? :D
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 19:39
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Gabi, das mit dem G-Punkt stimmt nach meiner Erfahrung schon, nicht jede Frau spürt ihn, oft entdeckt sie ihn erst ab Mitte 30 bis 40. Und wie eine Frau zum Höhepunkt kommt, ist ja auch unwichtig, es gibt noch mehr erogene Zonen, es muss sich nicht alles unbedingt im vaginalen Bereich abspielen. Der Partner muss halt diese Zonen kennen, bzw. bei seiner Partnerin danach liebevoll forschen ;). Verdammt, in meinem Forum kann ich das im FSK18-Bereich auch leichter erklären :lol:
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 17:40
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
ähm..räusper..stimmt,rüdiger..ich meinte den hinteren teil..allerdings..die sachemit dem ominösen g-punkt sei mal dahingestellt.
eine theorie lautet,das nich jede frau einen habe,eine andere,das zwar jede frau habe einen,allerdings unterschiedlich ausgeprägt und demnach wäre man dort eben empfänglicher für gewisse reize (joh,habs geschafft,gaaanz jugendfrei ausgedrückt,schmunzel!)oder halt nich.
weiss auch nich..aber letztendlich nich wirkich entscheidend..nen kitzler hat jede frau und ob ich nun über ihn oder ne andere stelle zum orgasmus komme,is doch wurscht...
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 15:51
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
gaby hat geschrieben:
erwiesenermassen sitzen im vorderen teil der..äh..wie soll mans nu nennen,lach?also..der muschi..keine nerven.wovon soll man denn dann nen orgasmus kriegen..nur vom rein-raus-spiel?ich kenn keine frau,die allein dadurch kommt

Im vorderen Teil? Du meinst wohl den hinteren Teil der Vagina? Vorne sind doch Klit und G-Punkt, Richtung Gebärmutter ist nicht mehr viel mit Empfindlichkeit. Deshalb ist die Länge nicht wichtig, sondern die Technik ;)
Beitrag Verfasst: Di 13. Okt 2009, 07:56
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Hmm .. G-Punkt oder so? .. da scheint meine freundin dann wohl ne Ausnahme zu sein .. aber stimmt schon irgendwie ist kein Thema fuer das Forum hier ..
Beitrag Verfasst: Mo 12. Okt 2009, 14:59
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
erwiesenermassen sitzen im vorderen teil der..äh..wie soll mans nu nennen,lach?also..der muschi..keine nerven.wovon soll man denn dann nen orgasmus kriegen..nur vom rein-raus-spiel?ich kenn keine frau,die allein dadurch kommt
Beitrag Verfasst: Mo 12. Okt 2009, 14:39
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Woher hast du diese Statistik Virginia? Denn 10 Prozent erscheint mir doch recht wenig.
Beitrag Verfasst: Mo 12. Okt 2009, 14:29
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Ich denke nicht, dass dieser Thema hier zu eine Diskussion führen wird. Hier gibt es überwiegend User, die wenig oder keine Erfahrung haben und ich denke nicht, dass sie sich zu diesem Thema Gedanken machen werden.

Lesen werden sie es, aber antworten wohl eher nicht.

Hattest du schon mal Sex mit einem AB?
Beitrag Verfasst: So 11. Okt 2009, 08:15
  Betreff des Beitrags:  Re: gabys kleines sexeckchen  Mit Zitat antworten
Da schmeiß ich doch mal ein Thema in den Raum, daß mich selber jahrelang beschäftigt hat...
Es gibt ja dieses blödsinnige Gerücht, (gerade heute durfte ich h i e r erfahren, daß es der durchgeknallte Siegmund war,
der es in die Welt gesetzt hat) daß jede normale Frau durch den Geschlechtsakt als solchen zum Orgasmus
käme... bzw. besagt der Umkehrschluß, daß eine Frau bei der es nicht so ist nicht normal sei.
Leider stelle ich immer wieder fest, daß es sowohl Männer als auch Frauen gibt, die das tatsächlich glauben :shock:
Tatsächlich ist das bei nicht mal 10% aller Frauen der Fall.....


Ich beneide diese Frauen, aber wichtiger war für mich die Erkenntnis, daß ich eine ganz normale Frau bin :D
Beitrag Verfasst: Sa 10. Okt 2009, 04:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz