Aktuelle Zeit: Di 20. Apr 2021, 12:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:mauer: :winke: :;): :shy love: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Glauben,Religionen,Überzeugungen
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Ich glaube an nichts und doch an alles.^^
Generell glaube ich nur was meine Logik, was hauptsächlich durch Wissenschaft bestimmt ist. Doch trotzdem kann die Wissenschaft auch nur vieles vermuten und wenig beweisen, also ist vieles in meinen Augen möglich.
Jede Glaubensrichtung, jede Mythologie sowie altbekannten Fragen wie: Gibt es Leben im All? Ist es intelligent?
Für mich ist fast alles möglich, für wie wahrscheinlich ich es halte ist dann wieder eine andere Frage *grins*
Beitrag Verfasst: Mo 9. Aug 2010, 17:59
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
niknik hat geschrieben:
Wenn ich hier die Beiträge lese, fall ich glatt vom Glauben ab. :D


Wenn das so leicht geht bei dir, dann ist das vielleicht besser so. ;)
Beitrag Verfasst: Mi 7. Jul 2010, 15:59
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Wenn ich hier die Beiträge lese, fall ich glatt vom Glauben ab. :D
Beitrag Verfasst: Di 6. Jul 2010, 19:42
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
also bis gerade eben hätt ich es dir gerade noch abgekauft, dass du wirklich an den quatsch glaubst, aber jetzt wirds zu absurd :D
Beitrag Verfasst: Di 6. Jul 2010, 11:04
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Und schon wieder vergess ich mich anzumelden!!!!!!!!! :evil:

Ich bleib dabei.. Die UFO's starten von der Antarktis und waren im 2.Weltkrieg mit den Deutschen verbündet. :)
Beitrag Verfasst: Di 6. Jul 2010, 10:24
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
irgendwer hat geschrieben:
ähm ok... weiß auch nicht mehr was ich dazu sagen soll...
naja, ich glaub an kobolde :)


UFO's sind wenigstens echt. ^^
Beitrag Verfasst: Di 6. Jul 2010, 10:21
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
ähm ok... weiß auch nicht mehr was ich dazu sagen soll...
naja, ich glaub an kobolde :)
Beitrag Verfasst: Mo 5. Jul 2010, 23:08
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
So.. jetzt vergess ich schon wieder mich einzuloggen, bevor ich was schreibe!

Ja, ist mein Ernst. :twisted:
Beitrag Verfasst: Mo 5. Jul 2010, 22:49
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
irgendwer hat geschrieben:
chriSZ hat geschrieben:
Religiös gesehen, glaube ich an metaphysische Energie, die uns umgibt und durchdringt.

Weiters glaube ich an übernatürliche Phänomene (Geister, Astralwelten) Verschwörungstheorien und die UFO's nicht vergessen. ;)


ist das jetzt dein ernst?


Was meinst du? Ist das mein Ernst? xD

:lol:

..


Mein voller Ernst sogar. ^^
:roll:
Beitrag Verfasst: Mo 5. Jul 2010, 22:45
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
chriSZ hat geschrieben:
Religiös gesehen, glaube ich an metaphysische Energie, die uns umgibt und durchdringt.

Weiters glaube ich an übernatürliche Phänomene (Geister, Astralwelten) Verschwörungstheorien und die UFO's nicht vergessen. ;)


ist das jetzt dein ernst?
Beitrag Verfasst: Mo 5. Jul 2010, 20:39
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Ich bin Atheist.
Beitrag Verfasst: So 4. Jul 2010, 19:05
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Also ich fühle mich keiner etablierten Religion auf der Welt zugehörig und schon gar nicht den ''Weltreligionen''. Religiös gesehen, glaube ich an metaphysische Energie, die uns umgibt und durchdringt.

Weiters glaube ich an übernatürliche Phänomene (Geister, Astralwelten) Verschwörungstheorien und die UFO's nicht vergessen. ;)
Beitrag Verfasst: So 4. Jul 2010, 18:15
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
pius-brüderschaft
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 23:20
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
vancy hat geschrieben:
Imago hat geschrieben:
Ich sollte mir unbedingt eine radikale Gruppierung mit Zölibat suchen, aber vielleicht bin ich ja auch schon in einer integriert.

Die radikalen Gruppen haben kein Zölibat.

Irgendwelche extremistischen Katholiken wird es wohl geben.
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 19:20
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
aber die nimmt ja kaum einer ernst. die mit abstand erfolgreichste personengruppe zum missionieren sind freunde und familie
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 16:35
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
irgendwer hat geschrieben:
man könnte mutmaßen, dass eine grundanforderung, damit religion fruchtet ist, dass man keine sozialen "defekte" wie wir hat, da religion ja sehr viel mit sozialer interaktion zu tun hat. man braucht ja quasi erstmal jemanden, der einen missioniert, aber wir sind im schnitt ja eher nicht mit sooo vielen freunden gesegnet.


Das hat nix zu sagen. Siehe Zeugen Jevoas, die klopfen einfach an der Tür. Auf dem Uni-Campus liegen bei uns ständig Fyler mit Einladungen zum Gottesdienst herum und ich bin auch schon angesprochen worden. Dafür muss man keinen Freundeskreis haben.
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 09:37
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
NewOldLS hat geschrieben:
Zitat:
Man hat ein Problem in der Familie, mit sich selbst etc. Irgendwas ist im Leben schief gelaufen und es besteht eine Sehnsucht nach Sinn, nach Geborgenheit in der Gemeinde etc.
Sogesehen wären THEORETISCH die meisten Leute aus diesem Forum eigenlich die perfekten "Opfer" für die Freikirchen - nur das wir scheinbar alle nicht so veranlagt sind.

na na, vancy :?
dadurch fühle ich mich nicht nur persönlich beleidigt sondenr glaube auch im allgemeingültigeren rahmen etwas falsches erkannt zu haben. Ich glaube nicht, dass abs und loveshys die typischen sind, sondern sind gerade NICHT die typischen. ;)


Doch, zumindest die, die sagen, dass sie schon immer Außenseiter waren - auch in der Schule. Außerdem würde das vieles "einfacher" machen. Schließlich sucht Gott dir dann einen Partner, nicht du selbst. Und da du keinen Sex vor Ehe haben sollst, hat sich die Frage nach dem ersten Mal damit auch erledigt etc.
Ich habe ja nicht behauptet, dass jeder der irgendwelche Sorgen hat, so wird - das wäre ja schlimm. Aber ich denke ich denke, dass Leute mit irgendwelchen Lebens- und Sinnkrisen einfacher zu angeln sind. Aber dafür sind wir wohl alle zu psychisch stabil ;)
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 09:29
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Imago hat geschrieben:
vancy hat geschrieben:
Sogesehen wären THEORETISCH die meisten Leute aus diesem Forum eigenlich die perfekten "Opfer" für die Freikirchen - nur das wir scheinbar alle nicht so veranlagt sind.

Ich sollte mir unbedingt eine radikale Gruppierung mit Zölibat suchen, aber vielleicht bin ich ja auch schon in einer integriert.


Die radikalen Gruppen haben kein Zölibat.
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 09:22
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
man könnte mutmaßen, dass eine grundanforderung, damit religion fruchtet ist, dass man keine sozialen "defekte" wie wir hat, da religion ja sehr viel mit sozialer interaktion zu tun hat. man braucht ja quasi erstmal jemanden, der einen missioniert, aber wir sind im schnitt ja eher nicht mit sooo vielen freunden gesegnet.
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 01:20
  Betreff des Beitrags:  Re: Glauben,Religionen,Überzeugungen  Mit Zitat antworten
Zitat:
Man hat ein Problem in der Familie, mit sich selbst etc. Irgendwas ist im Leben schief gelaufen und es besteht eine Sehnsucht nach Sinn, nach Geborgenheit in der Gemeinde etc.
Sogesehen wären THEORETISCH die meisten Leute aus diesem Forum eigenlich die perfekten "Opfer" für die Freikirchen - nur das wir scheinbar alle nicht so veranlagt sind.

na na, vancy :?
dadurch fühle ich mich nicht nur persönlich beleidigt sondenr glaube auch im allgemeingültigeren rahmen etwas falsches erkannt zu haben. Ich glaube nicht, dass abs und loveshys die typischen sind, sondern sind gerade NICHT die typischen. ;)
Beitrag Verfasst: Fr 26. Mär 2010, 01:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz