Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 19:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:mauer: :winke: :;): :shy love: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Du denkst zuviel nach anstatt zu handeln. Wenn sie dich abweist, na und? Bricht deswegen der 3. Weltkrieg aus? Oder fällst du tot um? Das geht jeden Tag 100.000 Männern so in Deutschland (mindestens!). Habe Mut, und riskiere mal was. Wenns beim ersten Mädchen nicht klappt. Dann eben beim 5. oder 10. Du gewinnst an Erfahrung und Sicherheit, wenn du es öfters machst. Darfst halt nicht über die Körbchen nachdenken. Sondern sie als ein notwendiges Übel ansehen
Beitrag Verfasst: So 14. Apr 2013, 12:08
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Du denkst zuviel und grübelst zuviel. Statt immer wieder zu denken: das ist die Frau meines Lebens. Denke lieber: es wäre sicher nett, mit ihr mal ein Eis zu essen. Dir fehlt die Leichtigkeit. Kannst du nicht mal mit ihr in der SChule reden. Über ganz gewöhnliche Dinge wie Hausaufgaben oder so. Dann siehst du, ob sie positiv oder negativ reagiert. Du wirst es daran merken, wie sie spricht. Und an ihrer Mimik. Und selbst wenn es nichts wird: dein Leben fängt gerade erst an. Du wirst noch viele Frauen ansprechen. Diese ist nur eine davon.
Beitrag Verfasst: Di 2. Apr 2013, 19:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
ja aber ich bin 11 und ich bin auch verliebt und viel zu schüchtern sie anzusprechen :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :oops: :mauer:


gruß euer vom psn mikey_blue
Beitrag Verfasst: Mo 7. Jan 2013, 20:54
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Gast hat geschrieben:
Hallo,

ich glaube, ich kenne Dein Problem. Was ist, wenn du versuchst das Mädchen über FB oder eine Andere Seite wo Sie engemeldet ist anzusprechen? Heute ist das ja so modern und so einfach 8-) Erstmal Freundschaftsanfrage absenden, dann ein paar Kommentare wechseln und dann kommt früher oder später zu einem PM (personal message) mit Einladung zusammen Eis essen zu gehen. Wäre doch viel einfacher, oder?

Gruß,
Markus


Aber vielleicht auch etwas nerdig, jemanden den man täglich (?) sieht, zuerst über FB anzusprechen?
Beitrag Verfasst: Fr 26. Okt 2012, 08:37
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Hallo,

ich glaube, ich kenne Dein Problem. Was ist, wenn du versuchst das Mädchen über FB oder eine Andere Seite wo Sie engemeldet ist anzusprechen? Heute ist das ja so modern und so einfach 8-) Erstmal Freundschaftsanfrage absenden, dann ein paar Kommentare wechseln und dann kommt früher oder später zu einem PM (personal message) mit Einladung zusammen Eis essen zu gehen. Wäre doch viel einfacher, oder?

Gruß,
Markus
Beitrag Verfasst: Do 25. Okt 2012, 12:14
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Was soll schon gross passieren, wenn sie dich abweist? Ich weiss ja nicht was für ein Typ sie ist aber sie wird dich garantiert nicht auslachen oder dir gar etwas böses antun, du hast es ja nur gut gemeint. Stell dir vor ein Mädchen würde dich fragen, und wie du reagieren würdest. Von Zeit zu Zeit kannst du dann alles besser abschätzen.
Beitrag Verfasst: Do 26. Jan 2012, 17:51
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
@hoobastank stellt sich halt nur die frage wie hilfreich das ist was du hier schreibst, und wenn andere das als garnicht hilfreich empfinden dürfen sie das auch schreiben...

ich finde es übrigens auch nicht sinnvoll seine ängste zu bestätigen.
Beitrag Verfasst: Di 5. Jul 2011, 21:52
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Hoobastank hat geschrieben:
Ich will ihn vor einer schrecklichen Dummheit bewahren, ihm ist damit geholfen. Und ich schreibe was ich will, find dich damit ab. :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer:


wieso dummheit? was kann den schlimmstenfalls passieren? das schlimmste was man machen kann ist nichts zu tun. das hier ist einer der wenigen bereiche wo blinder aktionismus besser ist, als nichts tun.
Beitrag Verfasst: Di 5. Jul 2011, 19:50
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Um sämtlichen zukünftigen Dummheiten vorzubeugen, solltest du einen Suizid empfehlen.
Beitrag Verfasst: Di 5. Jul 2011, 19:13
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Ich will ihn vor einer schrecklichen Dummheit bewahren, ihm ist damit geholfen. Und ich schreibe was ich will, find dich damit ab. :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer:
Beitrag Verfasst: Di 5. Jul 2011, 12:46
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Hoobastank hat geschrieben:
nix. Ich hab nie irgendwas unternommen, stell dir nur vor wies wäre wenn sie dich abweisen würde. Oh mein Gott, das ist es doch nicht wert! Zock lieber ne Runde PC.


:mauer: :mauer: :mauer:
wieso schreibst du sowas? also ich weiß, dass du das so siehst, aber wieso schreibst du das hier rein? wem ist damit geholfen?! der gute ist 16 und das ist alles ganz normal.

also Pandimos, am besten wäre es wirklich es irgendwie zu schaffen dich zu überwinden. was evtl hilft: mach dir keinen erfolgsdruck. geh mit dem gedanken hin "so, ich hol mir jetzt nen korb, damit ich die erfahrung mach gemacht hab". wenn du das schlimmste erwartest, ists doch nicht mehr so schlimm oder? ;)
Beitrag Verfasst: Di 5. Jul 2011, 11:12
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
ihr dürfte sicher nicht entgangen sein das du sie gerne anschaust, naja im grunde bleibt dir nix anderes übrig wie sie anzusprechen.
Beitrag Verfasst: Mo 4. Jul 2011, 22:05
  Betreff des Beitrags:  Re: Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
nix. Ich hab nie irgendwas unternommen, stell dir nur vor wies wäre wenn sie dich abweisen würde. Oh mein Gott, das ist es doch nicht wert! Zock lieber ne Runde PC.
Beitrag Verfasst: Mo 4. Jul 2011, 16:53
  Betreff des Beitrags:  Bin in ein Mädchen verliebt, aber zu schüchtern.....  Mit Zitat antworten
Hallo, Love-shyness-Forum!

Ich bin 16 Jahre und habe folgendes Problem:
Ich bin in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt, aber wirklich extrem schüchtern, wenn es um "Liebesangelegenheiten" geht.
Ich weiß nicht, ob sie bereits etwas ahnt, aber ich glaube nicht. Ich kann meine Augen nicht von ihr ablassen, wenn ich in ihrer Nähe bin. Ich nehme mir jeden Tag wirklich fest vor, sie mal auf ein Eis einzuladen oder so, aber ich schaffe es nie. Außerdem muss ich sagen, dass das meine ersten Versuche sind, ein Mädchen zu "erobern", wenn ich das so sagen darf. Also habe ich etwas derartiges noch nie gemacht. Ich hatte auch noch nie ein Date, geschweige denn überhaupt ein Treffen mit einem Mädchen.
Ich habe extreme Angst vor Abweisungen und mache mir immer furchtbare Gedanken darüber, was passiert, wenn sie mich abweist.
Bisher weiß eine Person (die ich kenne), dass ich verliebt bin, aber nicht, in wen.
Ich weiß wirklich nicht mehr, was ich noch machen soll.
Ich danke euch im Voraus herzlichst für eure Antworten, und hoffe, dass ihr schnell antwortet.
Mit freundlichen Grüßen,
Pandimos
Beitrag Verfasst: Mo 4. Jul 2011, 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz