Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 20:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:mauer: :winke: :;): :shy love: :D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Ratlos
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Also bisher hört sich die Sache ganz gut an. Bin mal gespannt, wie es für dich weiter läuft.
Mal sehen, ob du überhaupt noch Zeit hast hier rein zu schauen.:-)

Zitat:
jetzt zu dir...


Einige Freunde sind weggezogen, mit anderen besteht weniger Kontakt, dann manchmal viel zu tun und daher auch etwas weniger Zeit Kontakte zu pflegen und schon steht man teils ganz alleine da.
Die Idee mit einem Tanzkurs finde ich gut. Aktuell habe ich zwar keine Möglichkeit dazu, aber ich hab witziger Weise vor einiger Zeit mal tatsächlich in einem Tanzstudio nach einem Kurs gefragt.

Liebe Grüße
Tipsler
Beitrag Verfasst: Mi 27. Nov 2013, 02:38
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Hey!
Hab jetzt erst gesehen, dass du geschrieben hast, also antworte ich jetzt erst...
Es ist schon Wahnsinn wieviel Zeit seit meinem ersten Post vergangen ist und wieoft sich meine Situation geändert hat...
Mein bester Freund hat sich mittlerweile entschuldigt... er brauchte wirklich Zeit zum nachdenken da er, wie er selbst sagt, jetzt erst gemerkt hat wieviele Fehler er im Leben gemacht hat.
Letzte Woche war bei uns in der Stadt Kirmes gewesen und da sind wir halt mit Freunden hingegangen, noch aus Zeiten vor der Konfirmation, was ich immer recht schön finde, wenn sich alle nochmal treffen...
Am Anfang wussten mein bester Freund und ich nicht so genau wie wir uns gegenüber dem anderen verhalten sollten... aber irgendwann hat sich der Bann gebrochen, das war, als wir auf dem Rieserad waren... Er hat irgendwann seinen Arm um mich gelegt und ich hab dann meinen kopf an seine Schulter gelehnt... nach dem Riesenrad musste er dann nach hause... Ich hab dann gesagt, dass ich ihn noch nach hause bringe, da ich irgendwie das Gefühl hatte, dass noch etwas passieren wird... und da hatte ich auch richtig gefühlt.
Auf dem Weg haben wir beide halt über sehr viele Sachen geredet halt so über Gott und die Welt wie man so schön sagt. Dabei hatte er auch oft den Arm auf meiner Schulter, da er mich ja sehr gut kennt, weiß er, dass ich es liebe wenn er das macht.
Dann waren wir an einem Zaun und er hat mich so gefragt, ob ich da jetzt einfach so rüberspringen könnte, ich meinte so, dass ich eher nicht denke dass ich das schaffe und dann hat er mich auf den Zaun gesetzt und mich richtig lange geküsst... Das war mein erster Zungenkuss und es war richtig schön♥ am Ende als wir dann bei ihm zuhause angekommen waren hat er mich zum Abschluss nochmal geküsst...
Abends haben wir dann noch geschrieben und er hat dann gefragt, wie es jetzt weitergeht mit uns dann hab ich gesagt, dass ich es wirklich ernst meine und ihn liebe er meinte dann, dass er mich auch liebt und dann hat er halt gesagt, dass wir uns nochmal treffen sollten, damit wir es Beziehung nennen können... wir haben uns für nächsten Donnerstag verabredet, da wir da ja beide frei haben, das heißt wir können den ganzen Tag zusammen verbringen und ich hoffe, dass er mich dann fragt♥
Wenn wir schreiben, schreibt er jetzt auch immer Herzchen, nennt mich Baby und sagt richtig oft dass er mich vermisst und mich liebt.

Ich hoffe, das wird was mit uns♥


jetzt zu dir...
Oh, das ist ja sehr schade:( wie kommt es denn dazu? Ich weiß ja nicht wie das bei euch erwachsenen ist, ich bin ja erst 14, aber vlt machst du mal einen Tanzkurs oder etwas derartiges da lernt man oft neue Leute kennen;)

lg, Kitty
Beitrag Verfasst: Sa 28. Sep 2013, 11:52
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Hallo Kitty,

erstmal freue ich mich für dich, das du unter die alte Beziehung einen Schlußstrich ziehen konntest. War bestimmt nicht einfach, aber hat den Vorteil, nun wieder offen für andere Kontakte zu sein.

In so einer Situation, wie du mit deinem besten Freund war ich auch mal. Eine sehr gute Freundin von mir hat da auch mit ihrem Ex Schluss gemacht, doch mir fiel es nicht so einfach von bester Freund auf Partner umzuschalten. Dadurch ging das in meinem Fall auch daneben.
Die Freundin hat dann übrigens ziemlich schnell einen anderen Freund gefunden und die Freundschaft zwischen ihr und mir wackelte dann eine Weile, aber irgendwann war wieder alles wie vorher und wir haben auch jetzt noch nach Jahren immer wieder Kontakt zueinander.

Lass deinem Freund einfach etwas Zeit. Er muss sich erstmal an den Gedanken gewöhnen bei dir Chancen zu haben. Verhalte dich so normal wie möglich ihm gegenüber, dann hat er die Chance sich zu trauen.

Wobei 14 Tage in so einer Sache ja schon eine Ewigkeit sind und inzwischen alles wieder völlig anders sein kann bei dir.

Finde du hast dich vollkommen richtig verhalten. Denk daran, ihr seit beide noch sehr jung und selbst wenn es jetzt nicht klappen sollte, kann es später immer noch klappen.
Vielleicht will er dich derzeit einfach als eine Freundin so wie bisher. Über eine Beziehung hat er vielleicht noch gar nie nachgedacht, oder er schwärmt derzeit für eine Andere und weiß nun nicht, wie er mit der Sache umgehen soll.

Rechne einfach mal damit, dass er im Moment nein sagt und überleg dir, ob du das akzeptieren kannst und weiterhin mit ihm befreundet bleibst. Wenn ja, dann könnt ihr eure Freundschaft bewahren und werdet bald darüber hinweg sein.

Vielleicht klappt es bei euch beiden ja besser als in meinem Beispiel, dann könnte es sein, dass ihr inzwischen zusammen seid. Dann könnt ihr feststellen, ob eine Beziehung zwischen euch klappt, oder ob es vielleicht besser ist einfach wie früher nur befreundet zu sein.
Ihr kennt einander ja schon recht gut und könnt daher recht offen und ehrlich miteinander umgehen. Es wäre schade, wenn eure Freundschaft kaputt gehen würde, nur weil eine Beziehung nicht klappt.

Aber wie gesagt, ich sehe das aus der Perspektive, "Beziehung klappt nicht, aber Freundschaft bleibt bestehen, weil einfach ein gemeinsames Grundverständnis vorhanden ist". Kann bei dir und ihm ganz anders laufen. Hängt sehr stark von dir und ihm und eurem Verhalten ab.

Selbst wenn der Kontakt aktuell für eine Weile verloren gehen würde, das kann sich jederzeit wieder einrenken. Also nicht traurig sein. Ich denke, du bekommst das schon irgendwie hin.

Und was eine Beziehung angeht, höre einfach auf deine Gefühle und halt die Augen offen.
Der Richtige für dich findet sich. :-)

Zitat:
oh das ist ja nicht schön:( was ist denn passiert?

Schwer zu erklären.
Bin viel allein und hab irgendwie verlernt Kontakte zu knüpfen.
Geht als Erwachsener oft auch nicht mehr so einfach wie früher in der Schule.
Denn da begegnen dir die Leute ja tagtäglich, während dir später manche Menschen nur einmal oder recht selten begegnen.

Deshalb achte gut auf deinen Freundeskreis, unternimm mit ihnen soviel wie möglich.
Dann sind die Chancen gut, dass du diese Freundschaften über viele Jahre erhalten kannst.

Alles Gute
Tipsler
Beitrag Verfasst: Sa 21. Sep 2013, 15:23
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
hallo;)
oh das ist ja nicht schön:( was ist denn passiert?
bei mir hat sich mal wieder alles geändert...
Ich habe mittlerweile schlussgemacht, es hat nichts mehr genützt und ich denke es war auch das sinnvollste, da die Gefühle auf beiden Seiten verblasst sind...
aber es gab noch einen anderen Grund... Ich hab mich in meinen besten Freund verknallt, der schon lange auf mich steht... irgendwann (wo es schon zwischen mir und meinem ex aus war) hab ich ihm meine Gefühle gestanden... ich dachte er freut sich, dass wir beide quasi eine Chance haben... aber seitdem hat er den kontakt abgebrochen... das war letzten Sonntag... Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll... ich hab ihn jetzt auch erstmal in ruhe gelassen; vlt hat ihn das ein bisschen überwältigt und ich wollte ihm zeit zum nachdenken geben... aber mittlerweile werde ich unruhig... bin oft am weinen weil ich das gefühl habe; dass er mich nichtmehr will. Was soll ich denn jetzt machen? Ich liebe ihn doch und ich kann einfach nicht ohne ihn :(
lg, Kitty
Beitrag Verfasst: Fr 6. Sep 2013, 20:37
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Hallo Kitty,

freut mich, daß es dir gut geht. Mir gehts derzeit nicht so gut, aber ich hoffe das wird wieder besser. Immerhin schreibe ich das gerade bei herrlichem Sonnenschein, der durch mein Fenster scheint und dadurch gehts mir gleich ein wenig besser.
Sieht so aus, als ob dein Freund aus irgendeinem Grund nicht zu dir steht und dadurch den Kontakt zu dir abblockt. Ob ein Anruf auf Festnetz was bringt weiß ich nicht. Kannst es ja versuchen, aber sei nicht zu enttäuscht, wenn das auch nicht klappt.
Die gemeinsame Freundin würde ich nicht bloßstellen, das würde sie nur dazu bringen, dir nichts mehr zu erzählen.
Es muß von deinem Freund ausgehen, daß er zu dir steht und offen mit seinen Eltern über dich spricht. Wenn er das tut ist es ok, wenn nicht, solltest du mal nachhaken, was los ist und weshalb er die Beziehung zu dir verheimlicht.
Da er ja den Kontakt grad abblockt bleibt dir nur wenig anderes als abzuwarten. Kannst ihm ja in einer SMS schreiben, daß du gern mal wissen möchtest, ob er überhaupt noch an einer Beziehung mit dir interessiert ist.
Und wenn da dann nichts als Antwort kommt, würde ich einfach mal die Augen offen halten, ob sich nicht ein anderer Junge mehr für dich interessiert und glücklich ist dich als Freundin für sich zu gewinnen.
Erklärungen sollten von ihm kommen, dräng ihn aber nicht.
Über die gemeinsame Freundin kannst du ja trotzdem einiges mitbekommen was grad bei ihm los ist.
Vielleicht will er einfach wieder frei sein, während du weiter an einer Beziehung interessiert bist. Beobachte die ganze Sache einfach mal eine Weile und entscheide dann, was du für dich am sinnvollsten findest. Denn es geht ja darum, daß du glücklich bist.
Und wenn er uninteressiert an einer Beziehung ist, tut das einem gemeinsamen Glück auf die Dauer nicht allzu gut. Meiner Meinung nach hast du einen Freund verdient, der offen zu dir steht und gern mit dir zusammen ist.

Viel Erfolg
Tipsler
Beitrag Verfasst: Di 30. Jul 2013, 23:23
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Hallo;)
Mir geht es gut und dir?
Danke für die Glückwünsche^^
In die Kirche gehen wir beide nicht so oft, also sehen wir uns da nie :// Und wir sind beide nicht in derselben Schule:(
Wir sehen uns nur einmal im Monat wenn überhaupt und das macht mich traurig... Er reagiert auf sms nichtmehr und er nimmt nicht ab wenn ich anrufe... Ich hab auch seine Festnetznummer da habe ich noch nicht angerufen... Meint ihr ich soll es da mal probieren? Aber dann würde ich ihn in eine verzwickte Situation bringen, weil ihn ja normalerweise keine Mädchen anrufen, also müsste er es seinen Eltern erzählen... Mittlerweile hat sich rausgestellt, dass seine Eltern kein Problem damit haben, dass ihr Sohn eine Freundin hat... Seine Eltern haben durch eine gemeinsame Freundin von meinem Freund und mir erfahren, dass wir zusammen sind... Sie wissen auch wer ich bin, sie haben mich bei der Konfi gesehen, aber mein Freund weiß nicht, dass seine Eltern von unserer Beziehung wissen...Ich würde es ihm ja gerne sagen, dass seine Eltern es schon die ganze Zeit wissen, aber dass hat die gemeinsame Freundin mir sozusagen 'verboten', weil sie dadurch in eine blöde Situation geraten würde...(Sie hat ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Freund (auf freundschaftlicher Basis))
Was soll ich jetzt machen?
lg, Kitty
Beitrag Verfasst: So 14. Jul 2013, 18:54
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
So, nun komm ich doch noch dazu, zu schreiben. Hatte ich eigentlich schon länger vor, klappte aber irgendwie noch nicht.

Hoffe es geht dir gut :winke:








Hallo Kitty,

Lothar und Non-Konformist kamen mir ein wenig zuvor.Hab überlegt, ob ich den Beitrag nochmal neu schreibe, hab dann aber doch alles so gelassen wie ich es schrieb, bevor ich die beiden Beiträge sah.

Zitat:
aber nächste woche ist unsere konfirmation und danach sehen wir uns nichtmehr wöchentlich im konfiunterricht

dann erstmal nachträglich alles Gute zur Konfirmation.
In der Schule und vielleicht auch in der Kirche könnt ihr euch ja sehen und vielleicht auch mal gemeinsam was unternehmen.

Zitat:
er will aus irgendeinem grund seinen eltern nicht sagen, dass er eine freundin hat

Vielleicht wollen seine Eltern einfach nicht, daß er in seinem Alter schon eine Freundin hat.
Damit muß er erstmal klar kommen. Sag ihm ruhig, daß du ihn gern mal bei ihm zuhause besuchen möchtest. Um da natürlich auch seine Eltern kennenzulernen.
Dann kann er sich ja in Ruhe überlegen, ob ihm die Beziehung zu dir so wichtig ist, daß er zu dir steht. Gib ihm ruhig etwas Zeit, verhalte dich wie bisher und verbring Zeit mit ihm, aber beobachte, wie er sich weiter in der Sache benimmt.

Zitat:
wir können uns auch nurnoch mit anderen zsm iwo in der stadt treffen

Genau das würde ich an deiner Stelle im Moment auch tun. Falls sich die Gelegenheit ergibt, beispielsweise zu einem Geburtstag gemeinsam eingeladen zu werden, würde ich da mit ihm hingehen. Ansonsten eben tatsächlich derzeit nur gemeinsam mit anderen draußen unterwegs oder eben in der Schule oder in der Kirche treffen.
Vielleicht bringt ihn das ja dazu, dir zu erzählen, warum er mit seinen Eltern gerade nicht darüber reden möchte.
Beispielsweise in der Kirche wird er ja mit seinen Eltern auftauchen und da wird das von ihm derzeit praktizierte Versteckspiel garantiert nicht allzu lange funktionieren.

Zitat:
aber so kann das doch nicht funktionieren oder?

Stimmt. Wenn ihr beide offen zu eurer Beziehung stehen könnt ist es viel schöner.
Wenn du ihm und seinen Eltern begegnest und nicht zeigen darfst, daß du seine Freundin bist, wird das die Beziehung irgendwann kaputt machen.

Zitat:
Wie bekomme ich ihn dazu, dass er es seinen eltern sagt?

Vielleicht ist erstmal wichtig, daß er soviel Vertrauen aufbaut, daß er mit dir darüber reden kann, warum er mit seinen Eltern im Moment noch nicht darüber reden kann.

In der aktuellen Lage kannst du nämlich noch gar nichts tun um ihm dabei zu helfen.
Wenn du den Grund kennst, könnt ihr beide gemeinsam darüber nachdenken und nach einer Lösung suchen.
Rede ruhig auch mal mit gemeinsamen Freunden darüber wenn es sich ergibt.
Vielleicht weiß da ja jemand, warum dein Freund so reagiert.

Wenn es so ist wie ich vermute, sind seine Eltern im Moment einfach schlicht dagegen, daß er schon eine Freundin hat. Da könnte es durchaus nützlich sein, wenn du beispielsweise deine Mutter mit einbeziehst und sie dir hilft mit seinen Eltern ins Gespräch zu kommen.
Denn wenn seine Eltern erstmal die Chance haben, dich so kennenzulernen wie du bist, könnte das ihre Meinung langsam ändern und die Beiden dazu bringen, sich an den Gedanken zu gewöhnen, daß dein Freund dich als Freundin hat.

Das kann aber nur klappen, wenn dein Freund dir anvertraut was los ist und er sein ok dazu gibt, daß beispielsweise deine Mutter euch hilft.
Wenn seine Eltern mitbekommen, daß deine Eltern dir vertrauen und voll hinter dir stehen, wird es vielleicht für deinen Freund auch einfacher.
Wichtig ist halt, daß die Eltern erkennen, daß du und dein Freund verantwortungsbewußt mit eurer Beziehung umgeht.
Denn zumindest seine Eltern scheinen da im Moment einfach noch kein Vertrauen zu haben.
Und das kann auch nicht einfach herbei gezaubert werden, sondern das muß sich langsam entwickeln.

Viel Erfolg
Tipsler
Beitrag Verfasst: Di 28. Mai 2013, 15:20
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
@ Kitty & Lothar67

Mit ihm reden ja, aber bei ihm zu hause ist vielleicht weniger schlau.
Ein grund warum er es seine eltern noch nicht gesagt hat koennte
sein das die vehement gegen eine beziehung zwisschen den beiden
sind, und das er es deswegen verheimlichen muess.

Solche art eltern gibt es halt.

Wann die Kitty dann ploetzlich am vordertuer steht, kann es alles
unter umstaenden noch weiter komplizieren.

Also, mit ihm reden, aber nicht in unmittelbare naehe seiner
eltern - zumindestens nicht bevor das problem geklart ist.

Viel erfolg,
Non-konformist
Beitrag Verfasst: Do 2. Mai 2013, 10:28
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Du weisst doch bestimmt, wo er wohnt. Oder? Geh doch einfach hin und frage ihn direkt ins Gesicht
Beitrag Verfasst: Mi 1. Mai 2013, 19:26
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
hey^^ also, ich bin wirklich auf distanz gegangen und dann kam er wieder auf mich zu, wir sind noch zusammen und es läuft nach einem gemeinsamen wochenende mit der ganzen konfigruppe (daher kennen wir uns) viel besser als je zuvor, aber nächste woche ist unsere konfirmation und danach sehen wir uns nichtmehr wöchentlich im konfiunterricht, und er will aus irgendeinem grund seinen eltern nicht sagen, dass er eine freundin hat, dh wir können uns auch nurnoch mit anderen zsm iwo in der stadt treffen, aber so kann das doch nicht funktionieren oder? Wie bekomme ich ihn dazu, dass er es seinen eltern sagt? Meine wissen es ja auch...
lg, kitty
Beitrag Verfasst: So 21. Apr 2013, 15:55
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Alles Philosophieren hilft nicht weiter. Triff ihn und sprich mit ihm. Dann erfährst du, was Sache ist. Sieh im beim Sprechen in die Augen. So erkennst du, ob er dir gerade ein Märchen erzählt oder die Wahrheit
Beitrag Verfasst: So 14. Apr 2013, 13:11
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Kitty hat geschrieben:
Ich hatte bis jetzt 4 wunderschöne Monate mit ihm

Hallo Kitty,

meiner Meinung nach ist das schon eine ziemlich tolle Sache, gleich eine solch lange Beziehung hinzubekommen. Andere Paar in deinem Alter trennen sich oft wesentlich schneller.

Kitty hat geschrieben:
er sagte er liebt mich nicht...

Das ist hart, aber vielleicht hat er sich alles einfach ganz anders vorgestellt.
Kommt darauf an, wie du die Sache siehst. Ich an deiner Stelle würde wohl etwas auf Distanz gehen, weil Grundlage einer Beziehung sollte schon sein, daß Liebe dabei ist.

Kitty hat geschrieben:
aber wir probieren es bis märz...

Ob das gelingt?

Kitty hat geschrieben:
was soll ich denn jetzt machen??

Lies dir mal den Thread nochmal durch. Dein jetziger Freund ist dabei in der Rolle von deinem Kumpel und ein dir vielleicht noch Unbekannter kommt an die Stelle an der gerade noch dein vielleicht bald Ex-Freund steht.
Überlege dir, wie sich das alles für dich anfühlt und mit was für einer Entscheidung du für dich am glücklichsten bist.
Die schöne gemeinsame Zeit kann dir niemand mehr wegnehmen, die bleibt dir, ob du mit ihm zusammen bist oder nicht. Vielleicht tut es dir ja gut, auch zu lernen, wie man eine Beziehung wieder beendet, um offen für eine neue Beziehung zu werden.

Nehmen wir mal an, daß du mit etwa Mitte Zwanzig über eine Hochzeit und ein gemeinsames Leben mit deinem Ehemann nachdenkst. Bis dahin hast du noch einige Jahre vor dir, in denen du noch viel über Beziehungen und wie sie gut gelingen lernen kannst.

Denk auch mal darüber nach, was dir die Beziehung zu deinem Freund noch bringt. Fühlst du dich mit ihm wohl? Freust du dich, mit ihm zusammen zu sein? Das sind so Fragen, die sich stellen und die von Zeit zu Zeit auch unterschiedliche Antworten bringen, weil sich wie in deinem Fall die Beziehung so verändert.

Viel Erfolg
Tipsler
Beitrag Verfasst: Do 7. Feb 2013, 08:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
heyy;) Ich bin's wieder Kitty;)) Jaa man hat echt lange nichts mehr von mir gehört, aber ich dachte ich schau dann doch nochmal vorbei:D
@Tipsler: Ich hatte bis jetzt 4 wunderschöne Monate mit ihm<3 aber wie es gott will kommen die Probleme wieeder;( Es gab seinerseits ein überraschendes Geständnis, was mich total aus der Bahn geworfen hat... er sagte er liebt mich nicht... aber wir probieren es bis märz... das problem: wie soll ich das einschätzen? UNd er schaut mich immer so komisch neutral und kalt an...was soll ich denn jetzt machen??
Kitty
Beitrag Verfasst: Di 22. Jan 2013, 18:12
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Liest du noch mit? Wenn ja, wäre mal interessant wie es dir inzwischen geht.
Beitrag Verfasst: Mo 12. Nov 2012, 16:04
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Es hat mir auch mit meinem Ex-SChwarm weitergeholfen... aber dann hat sich eben alles schlagartig geändert... I#m happy :shy love: :shy love: :D
lg, Kitty
Beitrag Verfasst: Do 27. Sep 2012, 11:53
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Kitty hat geschrieben:
Aaaaaaw! Danke an euch alle, werde das Forum auf jeden Fall weiterempfehlen;)
lg, Kitty


Kannst du natürlich gerne machen. Aber ich frage mich in wie weit dir das Forum geholfen hat, einen ANDEREN kennen zu lernen? ;)

Ansonsten aber weiter alles gute euch beiden.
Beitrag Verfasst: Mi 26. Sep 2012, 14:22
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Zitat:
Tipsler, was sagst du dazu?

Hallo Kitty,

herzlichen Glückwunsch!
Freue mich für dich, daß du glücklich bist und dein Freund erkannt hat, was er an dir hat.
Denn so macht eine Beziehung viel mehr Spaß, wenn beide gleichermaßen Interesse haben und daran interessiert sind gemeinsam glücklich zu sein. Wäre schön, wenn du ab und zu mal weiter mitschreibst. Gibt bestimmt einige, denen das auch helfen könnte.

Alles Gute
Tipsler
Beitrag Verfasst: Mi 26. Sep 2012, 01:20
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Heute bekam ich einen Glückskeks von meiner abf und drin stand: ''Glücklich ist,wer vergisst was niccht mehr zu ändern ist'' Wie wahr! Ich habe meinen früheren Schwarm vergessen und jetzt bin ich mit einem anderen total glücklich!
lg, Kitty

ps: Moritz, ich liebe dich <3 :-**
Beitrag Verfasst: Mo 24. Sep 2012, 16:57
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Aaaaaaw! Danke an euch alle, werde das Forum auf jeden Fall weiterempfehlen;)
lg, Kitty
Beitrag Verfasst: So 23. Sep 2012, 12:52
  Betreff des Beitrags:  Re: Ratlos  Mit Zitat antworten
Schön, das alles so geklappt hat, Kitty. Wünsche Dir alles Gute.
Beitrag Verfasst: Sa 22. Sep 2012, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz