Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 00:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 12:38 
Hallo liebe Forenmitglieder,

endlich habe ich mal eine Seite gefunden bei der mir vielleicht wirklich geholfen werden kann, ich verzweifle nämlich so langsam...

Also: ich habe Mitte Januar einen ganz lieben, hübschen und intelligenten Mann in einer Community kennen gelernt, erst haben wir uns Nachrichten gesendet, dann sind wir aber relativ schnell in den Chat gewechselt. Wir schreiben also seit Mitte Januar nahezu JEDEN ABEND miteinander, was ich natürlich sehr schön finde. Live gesehen haben wir uns leider noch nicht, die Zeit hat bis jetzt gefehlt und wir auch eine gewisse Entfernung zu überbrücken haben. Wir haben ein Treffen aber fest für Mitte März geplant und darauf freue ich mich sehr. Er hat mir allerdings schon früh gesagt dass er sehr schüchtern ist. Eine Frau hatte er wohl noch nie (was ich absolut nicht verstehen kann^^).

Gut, das waren die Grundinfos, nun zu meinem Problemchen^^ Ich kann ihn nicht einschätzen! Leute, ich habe wirklich viel versucht, ich war etwas offensiver um ihn mal aus der Reserve zu locken, ich hab mich zurückgehalten um ihn das Tempo bestimmen zu lassen, irgendwie kommt nix :(
Er war vor kurzem geschäftlich hier bei mir in der Nähe, ein Treffen hat er aber abgeblockt, kann ich verstehen, das wäre ja ziemlicher Stress für ihn, trotzdem war ich traurig.
Für den Fall dass sich trotzdem was spontan ergibt habe ich ihm meine Handynummer gegeben sodass er kurzfristig anrufen kann, bis heute meldet er sich nicht auf meine Handynummer :/
Wir haben nur ein einziges mal ganz kurz Telefoniert, natürlich war das meine Initiative.

Er wirkt so unglaublich kontrolliert, ganz bedacht darauf keine Fehler zu machen, traut sich nicht einen Schritt vorwärts.

Nun, was soll ich machen? Hat er überhaupt ernsthaftes Interesse an mir? Wie soll ich weiter mit ihm umgehen? Ich möchte auf jeden Fall dass er sich wohl fühlt und nicht mit der Tür ins Haus fallen.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 29. Feb 2012, 12:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 13:29 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
Nixda hat geschrieben:
Er wirkt so unglaublich kontrolliert, ganz bedacht darauf keine Fehler zu machen, traut sich nicht einen Schritt vorwärts.

das is typisch; könnte ich sein, oder viele andere hier auch ;)

Nixda hat geschrieben:
Nun, was soll ich machen? Hat er überhaupt ernsthaftes Interesse an mir? Wie soll ich weiter mit ihm umgehen? Ich möchte auf jeden Fall dass er sich wohl fühlt und nicht mit der Tür ins Haus fallen.

offensiv sein und ihn zu seinem glück zwingen ;)besteht nat+ürlich das risiko, dass es nicht funktioniert, aber ne andere möglichkeit gibts eigentlich nicht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 15:25 
Meinst du wirklich dass das der einzige Weg ist? Ich habe eher das Gefühl das ihn mein offensives Verhalten etwas abschreckt :)

Was kann ich denn tin damit er sich etwas sicherer fühlt? Natürlich erwarte ich nicht zuviel, wir kennen uns ja bis jetzt nur über das Chatten, aber ganz dicht machen ist etwas hinderlich ;)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 17:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 12:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
stimme irgendwer zu, die initiative musst du ergreifen(in langsamen schritten ;) ).
was du tun kannst z.b. das telefonieren, mach das doch öfters irgendwann verliert er seine unsicherheit und wird dich auch mal anrufen ;)

und das ist auch sonst mein tipp ihn langsam an die dinge ranführen.

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 19:07 
Danke für die Antworten :)

Aber wie genau sieht denn "in langsamen Schritten" aus? Ich hatte bis jetzt noch keinen schüchternen Mann und möchte mir auf gar keinen Fall ein Eigentor schießen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 20:21 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
gib dem ganzen einfach mal ne sexuelle dimension. eindeutige zweideutigkeiten und so, damit er weiß wie er dran ist (unsereins versteht es sonst nicht, was sache ist :D )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 20:28 
Okaaay, meinst du wirklich dass das fruchtet? :D

Er weicht mir übrigens auch bei Komplimenten aus...

Also dieser Mann treibt mich irgendwann noch in den Wahnsinn^^


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 20:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 12:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
vielleicht beschreibst du mal genauer worüber ihr euch so unterhaltet, wie ihr mit einander umgeht ect. ;)

Zitat:
Er weicht mir übrigens auch bei Komplimenten aus...


höchstwahrscheinlich kann er sie einfach nicht annehmen.

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 20:45 
Uff, das kann ich gar nicht so einfach in Worte fassen, ich versuchs aber mal.

Also wie gesagt, wir schreiben uns nahezu jeden Tag, wir fragen wie es dem anderen geht und wie der Tag war, Smalltalk eben. Dann gehen wir vielleicht auf einen Umstand näher ein der uns nervt, freut usw. Und danach hapert es meistens schon :( Irgendwann spielen wir dann beide ein Onlinegame :D (er hat es mir mal gezeigt und ich war hochauf begeistert^^) Wenn wir zwei, drei Runden gespielt haben dann is er auch viel offener. Ich glaube da haben wir mal ne gemeinsame Basis gefunden^^.

Das war allerdings am Anfang völlig anders, klar, da hat man sich auch noch viel mehr zu erzählen, da haben wir uns zum Beispiel über die vielen gemeinsamen Interessen ausgetauscht und viel, sehr viel geschrieben.

Anrufen möchte ich ihn ungern, ich glaube damit nerve ich ihn nur.

Ich hatte ja auch erzählt dass wir uns bald treffen, hierzu nochmal ein Umstand der sich eben ergeben hat:
Als ich ihn mal gefragt hatte wie er sich das vorstellt hat er gesagt dass wir auf jeden Fall den Tag gemeinsam verbringen, wenns passt sogar das Wochenende. Nun haben wir aber ein Treffen in einer Stadt abgemacht die ungefähr in der Mitte liegt. Hat er nun doch Angst?

Narf.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 21:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 12:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
Zitat:
Nun haben wir aber ein Treffen in einer Stadt abgemacht die ungefähr in der Mitte liegt. Hat er nun doch Angst?


was hat das damit zutun?

Zitat:
Anrufen möchte ich ihn ungern, ich glaube damit nerve ich ihn nur.


woraus schließt du das?

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 21:01 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
ja er wird halt immer sich was ausdenken um das ganze zu "entschärfen", aber da darfst dich nicht entmutigen lassen. n treffen in der mitte is fürs erste mal doch ok. beim treffen musst halt schauen, dass du es schaffst ein bisschen körperlichkeit herzustellen. er selbst wird das 1000 jahren nicht initiativ machen. nicht entmutigen lassen ;) es wird halt shwer sein, bis ein gewisser punkt überschritten ist und von da ab könnte es laufen. "könnte" deswegen, weil es auch drauf ankommt ein wie schlimmer fall er ist. kann immer sein, dass er einfach grade so tief im sumpf feststeckt, dass nix machbar ist. hier sind öfter frauen wie du, die das selbe problem haben. die letzte hat am ende entnervt aufgegeben. die davor war glaub erfolgreich usw... erfolgsquote gefühlt evtl 50%


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 21:50 
Dass er vom Telefonieren genervt ist weiß ich weil er ungern telefoniert^^ Das wäre dann natürlich der falsche Weg. Außerdem finde ich das eventuelle Schweigen am Telefon weitaus schlimmer :)

Oh Gott, ich bin so dankbar dass ich dieses Forum gefunden hab! Ich habe wirklich schon hin und her überlegt und endlich mal eine Meinung von euch "Betroffenen" zu hören könnte mir tatsächlich weiterhelfen.

Okay, erstes Treffen in der Mitte absolut okay, ich freue mich einfach nur ihn mal zu sehen. Und ich muss umdenken, denn so einfach und locker wie bei anderen Männern wird diese Geschichte nicht. Aber gut, ich nehme die Herausforderung an ;)

Gut, also ein paar zweideutige Andeutungen machen und nicht mit Komplimenten sparen. Bei zweideutigen Andeutungen...mmmhhhh....er ist nicht nur Schüchtern sondern auch AB, meint ihr das überfordert ihn nicht eher?

Wann fühlt man sich als Schüchterner eigentlich sicher? Und wann wird es einem Schüchternen zuviel?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 22:04 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
also ich denk das is bei jedem anders. ich hätts zu jeder zeit begrüßt, wenn ne frau mich aggressiv angegraben hätte :D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 22:04 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
achja und telefonieren hass ich auch wie die pest. da würde ich auch nicht wollen, dass man da drauf drängt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 22:15 
Gut, dann werde ich wohl vorläufig auf das Anrufen verzichten wenn er es nicht mag.

Aber wenn ich offensiv an die Sache rangehe und nicht locker lasse dann komm ich mir ziemlich aufdringlich vor, kann das denn richtig sein? :shock:

Ich hoffe die Sache entwickelt sich nach dem Treffen eindeutiger in eine Richtung, diese Ungewissheit raubt mir die Nerven :roll:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 23:44 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
Gast hat geschrieben:
Aber wenn ich offensiv an die Sache rangehe und nicht locker lasse dann komm ich mir ziemlich aufdringlich vor, kann das denn richtig sein?

da sieht mal wies uns männern geht. von uns wir das ja erwartet und wenn mans nicht kann is scheisse :D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 12:19 
Ich denke mir persönlich wäre ein zu offensives Verhalten unangenehm, das sieht so nach gehirnlosem Jagen aus :D

Mich macht das ganz verrückt!

Und ich mach es ihm ja nun wirklich einfach, warum kann er denn nicht mal einen klitzekleinen Schritt auf mich zugehen? :(


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 13:10 
Offline
Weiser

Registriert: Do 18. Mär 2010, 23:32
Beiträge: 1285
Gast hat geschrieben:
Und ich mach es ihm ja nun wirklich einfach, warum kann er denn nicht mal einen klitzekleinen Schritt auf mich zugehen?


es kan gut sein, dass wir wirklich das aller erste mal in der situation is; woher soll er wissen was er machen müsste. und selbst wenn ers wüsste, woher soll er das selbstvertrauen haben es auch umzusetzen?

je nach dem wie er so tickt könnte es auch ne möglichkeit sein das ganze ganz sachlich anzusprechen. also dass du ihn magst und wie es für ihn ist und wie sich das mit einer unerfahrenheit verhält usw. einfach drüber sprechen. unsereins sind ja meistens ziemliche kopfmenschen, was ja das hauptproblem ist. von daher könnte das auch ein weg sein.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 15:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Dez 2008, 12:36
Beiträge: 2018
Wohnort: Aldingen
seh ich auch so, hast du ihm denn schonmal gesagt was du für ihn empfindest?

_________________
ein "wir gefühl" verbinde uns so sagt man mir allein glaube ich es nicht.

Erlerne die Sprache der Verschwiegenen und gebe ihnen eine Stimme.
http://www.loveshy.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2012, 16:51 
Nord hat geschrieben:
seh ich auch so, hast du ihm denn schonmal gesagt was du für ihn empfindest?


Ja, ich habe ihm schon mal gesagt dass es mir mit ihm durchaus ernst ist.


irgendwer hat geschrieben:
es kan gut sein, dass wir wirklich das aller erste mal in der situation is; woher soll er wissen was er machen müsste. und selbst wenn ers wüsste, woher soll er das selbstvertrauen haben es auch umzusetzen?



Ja, es ist für ihn das allererste mal. Natürlich versuche ich mich einzufühlen, ich wäre auch unglaublich unsicher wenn ich das erste mal näheren Kontakt zum anderen Geschlecht habe. Ein Kopfmensch ist er auf jeden Fall., ich empfinde es nur als unglaublich schmalen Grad dass er sich einlässt und dass er überfordert ist. Aber ich werde es mal so versuchen. Soll ich ihn direkt auf seine Schüchternheit ansprechen und ihm sagen dass alles gut wird?^^

Als wir einmal über unser Treffen geredet haben hatte er mir nochmal gesagt dass er sehr Schüchtern ist. Als ich ihm dann zu verstehen gegeben habe dass er sich überhaupt keine Sorgen und Gedanken machen muss hat er sowas wie "och, nein, darüber werd ich mir schon nicht den Kopf zerbrechen" geantwortet.

Versteht ihr was ich meine? Das ist irgendwie so...bipolar :D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bin in einen AB verliebt
Forum: Smalltalk
Autor: Anonymous
Antworten: 20
Mann sucht Mann
Forum: Lösungswege
Autor: Romantik
Antworten: 0
servus ihr schüchternen
Forum: Neue Mitglieder
Autor: gumlink
Antworten: 61
Verliebt in einen schüchternen Mann- suche Rat und Zuspruch
Forum: Smalltalk
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Wie spricht man als Frau einen Mann "richtig" an?
Forum: Lösungswege
Autor: Mrylin
Antworten: 3

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz